Maple Leaf 1oz Goldmünze 2014

i

Maple Leaf 1oz Goldmünze 2014

Feingewicht: 31,10 g
Feingehalt: 999,9/1000
Land: Kanada
Prägestätte: Royal Canadian Mint
Verpackung: Einzeln in Münztasche, 10 in Tube
Erhaltungsgrad: Bankenüblich - zirkuliert
Produkt aktuell nicht verfügbar
Rückkaufspreis: 1.576,22 €
Artikelbeschreibung

Die Maple Leaf 1oz Gold 2014 - nun mit noch mehr Sicherheit

Die Maple Leaf 1oz Goldmünze 2014 gehört zu den beliebtesten Anlagemünzen der Welt. Dies liegt an den verschiedenen Eigenschaften, welche diese Goldmünze in sich vereint. Zum einen gehört die Maple Leaf Gold zu den Anlagegoldmünzen, welche einen Reinheitsgehalt von 99,99% aufweisen. Zum anderen ist die neue Maple Leaf 1oz Gold 2014 mit einem speziellen Sicherheitsmerkmal versehen, welches die Echtheit bestätigen kann. Somit bietet die 1 Unze Maple Leaf die ideale Anlagemünze für Sammler und Anleger. Die königliche Kanadische Münzanstalt hat sich bei der Maple Leaf 1oz Gold etwas besonderes einfallen lassen. Auf der Vorderseite der Münze wird nun mit spezieller Lasertechnologie ein strukturiertes Ahornblatt eingraviert. Unterhalb des Ahornblattes ist die jeweilige Endziffer des Prägejahrs angegeben. All diese Informationen sind jedoch so fein, dass sie nur mit einer Lupe ersichtlich sind. Dieses neue Sicherheitsmerkmal lässt die Maple Leaf zu einer noch besseren und sichereren Anlagemünze werden.

Maple Leaf Goldmünze kaufen und profitieren

Wie bereits der Name verrät, besteht die Maple Leaf Münze aus einer Feinunze reinen Goldes. Sie wiegt also exakt 31,10 Gramm. Die Vorderseite der Maple Leaf Goldmünze wird vom Portrait Königin Elisabeths II von Großbritannien dominiert. Das Design stammt hierbei von Arnold Machin, das Aussehen der Queen wurde jedoch im Laufe der Zeit ihrem Alter angepasst. Die Aufschriften auf der Maple Leaf 1oz Gold 2014 sind zum einen "Elizabeth II", der Nennwert von "50 Dollars" und das Prägejahr.

Die Rückseite der Münze ziert ein fein zilisiertes Ahornblatt, welches der Münze ihren Namen gab. Auch die Rückseite verfügt über drei Inschriften, nämlich zum einen das Ausstellungsland "Canada" und vor allem die Wertigkeit der Münze mit "9999 Fine Gold" und "1 OZ OR PUR 9999". Die seit 1979 jährlich geprägte Münze ist zwar in Kanada ein offizielles Zahlungsmittel, wird dort aber ebenfalls als Anlagemünze verwendet. Aufgrund des hohen Reinheitsgehaltes ist die Maple Leaf Goldmünze beosnders anfällig für Kratzer, so dass sie für den normalen Geschäftsverkehr denkbar ungeeignet erscheint. Der hohe Reinheitsgehalt sorgt hier für den konstanten Maple Leaf Preis, welcher für die hohe Nachfrage nach dieser Anlagemünze sorgt.