Maple Leaf 1/4oz Goldmünze 2017

i

Maple Leaf 1/4oz Gold 2017 - Motiv

Feingewicht: 7,78 g
Reinheit: 999,9 / 1000
Land: Kanada
Prägestätte: Royal Canadian Mint
Verpackung: Einzeln versiegelt, 20 in Folie
Erhaltungsgrad: Neuware, Stempelglanz
Steuer: Steuerfrei gem. §25c UStG
zzgl. Steuern: 306,91 € inkl. Steuern: 306,91 €
Sell back price: 278,76 €
Menge Nettopreis MwSt. Gesamt, inkl. MwSt. Prämie  
1+ 306,91 € 0,00 € 306,91 € 12.3%
Artikelbeschreibung

Die Maple Leaf ¼oz Goldmünze 2017 ist da! Maple Leaf Goldmünzen sind weltweit anerkannt und werden von der Royal Canadian Mint herausgegeben. Die Anlagemünze zählt zu einer der meistverkauften der Welt. Sie hat ein Feingehalt von 999,9/1000 und wird seit 1982 geprägt.

Das Gold Ahornblatt 2017 hat Laser bezeichnete radiale Linien auf beiden Seiten der Münze. Dies dient nicht nur der Schönheit der Münze, sondern ist auch ein zusätzliches Sicherheitsmerkmal, das vor Fälschungen schützt.

Feingewicht, Feingehalt und Nennwert

Die Maple Leaf 1/4 oz 2017 hat einen Feingehalt von 999,9/1000 bei einem Feingewicht von 7,78 g. Sie besteht aus 24 Karat Feingold und ist deshalb kratzempfindlicher als eine 22 Karat Goldmünze, mit ihrem Legierungsbestandteil Kupfer. Ansonsten beträgt der Durchmesser der Münze 20 mm, bei einer Dicke von 1,78 mm. Der Nennwert ist in Kanadischen Dollar angegeben und beträgt 10 CAD.

Diese Münzen sind vor allem bei Investoren beliebt. Die Maple Leaf eignet sich aber auch für Sammler. Seit 1982 auf den Markt, ist sie weltweit bei Banken, Sparkassen und Edelmetallhäusern anerkannt.

 

Größe

Feingehalt

Feingewicht

Durchmesser

Dicke

Nennwert

1/4 oz

999,9/1000

7,78 g

20 mm

1,78 mm

10 CAD

Aussehen

Wie alle Maple Leaf Goldmünze hat auch die ¼ oz einen Randstab und einen Riffelrand. Die Münze besitzt im Gegensatz zu einer 22 Karat Goldmünze eine pure Goldfärbung. Der Hintergrund von Vorder- und Rückseite zeigt Linien die in Richtung Mitte verlaufen.

Auf der Vorderseite ist als Motiv die Abbildung eines Ahornblatts (Maple Leaf) zu sehen, welches auch der Namensgeber der Münze ist. Über dem Motiv ist “Canada” eingeprägt. Rechts und links horizontal am Randstab steht der Feingehalt “9999”. Im unteren randseitigen Bereich des Avers steht die Feingoldangabe ¼ oz.

Die Rückseite zeigt “Elisabeth II” sie ist Königin des Vereinigten Königreichs, abgebildet ist sie ohne Krone. Über dem Motiv ist der Name der Regentin zu lesen, am unteren Randstab der Nennwert von 10 Dollar und das Prägejahr.

Geschichte

Maple Leaf Goldmünzen werden seit 1979 von der Royal Canadian Mint ausgegeben. Die erste Auflage bestand nur aus 1oz Maple Leaf.

In den Jahrgängen 1979, 1980 und 1981 hatte die Münze einen Feingehalt von 999/1000.

Aktuelle 1oz Maple Leaf Goldmünzen besitzen ein kleines Sicherheitsmerkmal, welches per Laser eingebracht wird. Es zeigt die letzten beiden Ziffern des Prägejahres und kann
nur per Vergrößerung betrachtet werden.

Insgesamt gibt es fünf verschiedene Größen: 1oz, ½ oz, ¼ oz, 1/10 oz und 1/20 oz.

Die ¼ oz und 1/10 oz Gold Maple Leaf wurde 1982 eingeführt. Die ½ oz Größe wurde erstmals im Jahr 1986 veröffentlicht. Es gibt auch eine Maple Leaf 1/20oz Goldmünze, die von der Royal Canadian Mint im Jahr 1993 auf den Markt gebracht wurde. Allerdings ist sie nicht so beliebt wie die anderen Teilgrößen.

Produktdetails

Hersteller: Royal Canadian Mint

Ursprungsland: Kanada

Karat: 24 K

Gold: 99,99%

Feinheit: 999,9 / 1000

Legierung: Gold

Gewicht: ¼ oz

Kratzfestigkeit: Schlecht