Lunar II Affe 5oz Silbermünze 2016

i

Lunar II Affe 5oz Silbermünze 2016

Feingewicht: 155,50 g
Reinheit: 999/1000
Land: Australien
Prägestätte: The Perth Mint
Verpackung: Einzeln in Kapsel
Steuer: Steuerfrei gem. Artikel 17(1)3 Estn. UStG
Erhaltungsgrad: Neuware - Un-zirkuliert
Produkt aktuell nicht verfügbar
Rückkaufspreis: 103,42 €
Artikelbeschreibung

Die neue Silbermünze Lunar Affe 5oz 2016 ist im Handel. Die 5 oz Variante der Lunar II ist bei Anlegern beliebt, da sie bei gleichem Feingehalt ein höheres Feingewicht besitzt. Die Lunar Affe Silbermünze ist das neunte Tierkreiszeichen des Chinesischen Kalenders und damit die neunte Münze dieser Serie. 

 

Größe, Gewicht & Legierung

Durch ihren hohen Feingehalt von 999/1000 hat sie nur geringe andere Legierungsanteile und kann deshalb als Münze aus purem Silber bezeichnet werden. Die Lunar 5oz 2016 hat ein Feingewicht von 155,5 g bei einem Durchmesser von 65,6 mm und einer Dicke von 5,8 mm. 

 

Feingehalt Feingewicht Durchmesser Dicke Nennwert
999/1000 155,5g 65,6 mm 5,8 mm 8 AUD

 

Aussehen

Alle Lunar II Affe 2016 Silbermünzen haben die gleichen Motive, desweiteren besitzen die Münzen einen Randstab und einen Riffelrand. Vor allem der Randstab verleiht einer Münze ihr typisches Aussehen - stellen Sie sich mal eine Münze vor, bei der die Oberflächen nach außen hin nicht begrenzt werden. Aber der Randstab hat nicht nur optisch eine große Bedeutung, sonder erfüllt auch mehrere praktische Zwecke. Zum einen verbessert er die Stapelbarkeit der Lunar Affe Silbermünze, zum anderen gibt er ihr Stabilität und schützt sie somit vor verbiegen. 

 

Die Vorderseite der Lunar Affe 2016 zeigt als Motiv zwei Affen, die auf einem Baumast sitzen. Der kleinere von beiden hält dabei eine Frucht in der Hand und der große umfasst mit einer Hand den Ast. Über den Motiven ist das Chinesische Zeichen für Affe zu sehen. Unter dem Motiv stehen die englischen Worte “Year of the Monkey”. Das Motiv ist desweiteren von ungleichmäßigen Linien umgeben, die direkt am Randstab verlaufen.

 

Ganz typisch für ehemalige Kolonien des britischen Empire, dass auf der Rückseite der Anlagemünzen das Profil von Elisabeth II zu sehen ist. Sie ist seit 1953 Königin des Vereinigten Königreichs. Auf der Lunar Affe 5 oz 2016 trägt sie dabei ein Diadem und Ohrringe. Die Beschriftung der Rückseite ist Randseitig zu sehen, hier steht der Name des aktuellen Regenten “Elisabeth II”, Herstellungsland “Australia”, Nennwert “8 Dollars”, Feingewicht und Feingehalt “5 oz 999 Silver” und das natürlich das Prägejahr 2016.

 

Interessantes der Lunar 1 und Lunar 2

Erstausgabe der Lunar II Silbermünzen war 2008, die Serie wird insgesamt 12 Jahre lang, jeweils jährlich, mit einem anderen Tierkreiszeichen ausgegeben. Die Serie ist Nachfolger der Lunar I Silbermünze, die erstmalig 1999 erschien und ebenfalls auf 12 Jahre ausgelegt war. Die aktuelle Lunar II Serie wurde aber optisch verändert, dazu wurde der Zierkreis entfernt der aus Punkten bestand, das Prägejahr war bei der Lunar 1 auf dem Avers und ist jetzt genauso wie Feingehalt und Feingewicht auf dem Revers zu sehen.  

Die drei letzte Motive der Lunar I wurden im Jahr 2007 vorzeitig geprägt. Deswegen wurde das Prägejahr auf der Rückseite neben dem Bildnis von Elisabeth II eingestanzt, damit die Vorderseite trotzdem das zum Tierzeichen gehörende Jahr behalten konnte.

 

Die Tierzeichen der Lunar II Jahrgänge

Jahrgang Motiv
2008 Maus
2009 Ochse
2010 Tiger
2011 Hase
2012 Drache
2013 Schlange
2014 Pferd
2015 Ziege
2016 Affe
2017 Hahn
2018 Hund
2019 Schwein

 

Perth Mint

Grundsteinlegung der Perth Mint war 1896 in Perth/Australien, ab dem Jahr 1899 nahm sie ihren Betrieb auf. Die Prägeanstalt war damals eine Zweigniederlassung der Royal Mint London. Bis zum Jahr 1970 war die Perth Mint unter Britischem Recht, danach wurde sie rechtlicher Teil des Government of Australia. Heute ist sie im Besitz der Gold Corporation, die sich zu 100% in Staatsbesitz befindet. Die Perth Mint verarbeitet vor allem die in Australien gefunden Edelmetalle wie Gold, Silber, Platin und Paladium. 

 

Produkte Perth Mint

  • Australien Känguru Goldmünzen
  • Australien Känguru Silbermünzen
  • Lunar Goldmünzen
  • Lunar Silbermünzen
  • Kookaburra Silbermünzen
  • Koala Silbermünzen
  • Koala Platinmünzen
  • Perth Mint Goldbarren

 

Tipps 

Der aktuelle Silberpreis ist das wichtigste beim Kauf von Silberanlagen, wie der Lunar Affe 5 oz 2016. Er bestimmt zusammen mit dem Aufschlag den eigentlichen Preis der Silbermünze. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig bei einem möglichst niedrigen Silberpreis einzusteigen. 

Silbermünzen wie die Lunar Affe, sollte man möglichst nicht aus der Verpackung nehmen, damit die sehr kratzempfindlichen Münzen keinen Schaden nehmen. Der Grund für die schlechte Kratzfestigkeit ist, dass Silber ein sehr weiches Edelmetall ist. Im Gegensatz dazu ist Kupfer, das ebenfalls zu den Edelmetallen zählt, relativ hart. Aus diesem Grund ist Kupfer der Hauptlegierungsbestandteil vieler Münze, zumal es sich sehr gut mit Gold und Silber verträgt.

 

Details

  • Name: Lunar Affe 
  • Prägejahr: 2016
  • Herkunftsland: Australien
  • Hersteller: Perth Mint
  • Feingehalt: 999/1000
  • Feingewicht: 155,5 g
  • Kratzfestigkeit: schlecht
  • Nennwert: 8 AUD
  • Münzrand: geriffelt