Lunar I Hund 1oz Goldmünze 2006

i

Lunar I Hund 1oz Goldmünze 2006

Feingewicht: 31,10 g
Reinheit: 999,9 / 1000
Land: Australian
Prägestätte: Perth Mint
Verpackung: Einzeln in Kapsel
Erhaltungsgrad: Stempelglanz
Produkt aktuell nicht verfügbar
Rückkaufspreis: 1.647,84 €
Artikelbeschreibung

Die Perth Mint brachte 1996 erstmals die Lunar I Gold-Münzserie auf den Markt. Die Serie wurde für 12 Jahre herausgegeben und repräsentiert jedes Jahr ein Tier aus dem chinesischen Tierkreis. Die "Lunar Maus" von 1996 war die erste Ausgabe und die Serie endete 2007 mit dem "Lunar Schwein".

Die 1-Unzen-Goldmünze Lunar Hund (2006) hat eine Feinheit von 999,9/1000 Gold und eine limitierte Auflage von nur 26 334 Münzen.

Jahr des Hundes

2006 ist das "Jahr des Hundes" und die elfte Münze der Serie.

Laut dem chinesischen Tierkreis gelten Menschen, die unter dem Einfluss des „Hundes“ geboren wurden, als loyal, ehrlich, liebenswürdig und freundlich.

Das prägendste Persönlichkeitsmerkmal derer, die in einem Hundejahr geboren wurden, ist ihre Loyalität.

Die Geburtsjahre der Mondhunde sind 1922, 1934, 1946, 1958, 1970, 1982, 1994, 2006, 2018 und 2030.

Design

Das „Jahr des Hundes“ wird mit einem Bild eines Hundes gefeiert, der aufmerksam auf einer Wiese steht. Das chinesische Zeichen für „Hund“ ist auf der rechten Seite der Münze am Rand eingraviert. Das Ausgabejahr „1996“ ist vertikal links vom Motiv dargestellt. Das Feingewicht und die Reinheit von „1 OZ 9999 GOLD“ ist unterhalb des Bildes des Hundes angegeben.

Die Rückseite zeigt ein rechtes Profil ihrer Majestät Königin Elizabeth II. Mit Krone. Das Porträt der Königin wurde vom Künstler Ian Rank-Broadley erstellt. Die Inschriften am äußeren Rand sind der Name des Regenten "ELIZABETH II", das Ursprungsland "AUSTRALIA" und der Nominalwert von "100 DOLLARS".

Produktdetails

Hersteller: Perth Mint
Herkunftsland: Australien
Serienname: Lunar I „Jahr des Hundes“
Ausgabejahr: 2006
Durchmesser: 32,1 mm
Reinheit: 99,99% Gold
Feingewicht: 1 Unze
Nominalwert: 100 Dollar