20g Goldbarren Perth Mint mit Zertifikat

i

20g Goldbarren Perth Mint

Feingewicht: 20,00 g
Reinheit: 999,9/1000
Land: Australien
Hersteller: Perth Mint
Verpackung: In  Blister mit Zertifikat
zzgl. Steuern: 713,21 € inkl. Steuern: 713,21 €
Menge Nettopreis MwSt. Gesamt, inkl. MwSt. Prämie  
1+ 713,21 € 0,00 € 713,21 € 3.74%
Artikelbeschreibung

20g Perth Mint Goldbarren besitzten ein Feingehalt von 999,9/1000, bei einem Feingewicht von 20g Feingold. Den Goldbarren ist ein Zertifikat beigelegt, das die Echtheit bestätigt.

 

Perth Mint

Die Australische “The Perth Mint” ist eine der renommiertesten Prägeanstalten der Welt. Sie nahm ihren Betrieb 1899, als Zweigniederlassung der Royal Mint auf. Grund hierfür waren die großen Goldvorkommen, welche im 19ten Jahrhundert in Australien entdeckt wurden und den sogenannten Australischen Goldrausch auslösten. Ihren Sitzt hat sie in der gleichnamigen Stadt Perth/Australien. In ihrem Portfolio hat sie eine riesige Auswahl an Goldbarren, zu ihnen zählen Standardbarren wie 1000g, 500g, 250g, 100g, 50g, 20g, 10g, 5g, 1g und Unzen Barren wie 400oz (LBMA-Barren), 50oz, 20oz, 10oz, 5oz, 2,5oz und 1/2oz. Desweiteren prägt die Perth Mint die bekannten Kangaroo Goldmünzen, Kangaroo Silbermünzen, Lunar II Goldmünzen, Lunar II Silbermünzen, Kookaburra und Koala.

 

Herstellung

Barren bis zu einem Gewicht von 100g werden in der Regel geprägt. Für die Herstellung von 20g Goldbarren werden zuerst Platten aus Gold, in einer bestimmten Stärke, gewalzt. Aus diesen Platten werden anschließend die Rohlinge für die Goldbarren herausgestanzt. Die Rohlinge werden danach auf ihr Gewicht überprüft und in einen Prägering gelegt und per hydraulischer Presse unter hohem Druck geprägt. Durch die Prägung erhalten die Barren ihre endgültige Form und Beschriftung. Die Beschriftung der Vorderseite zeigt das Logo, Feingewicht, Feingehalt und die Edelmetallangabe. Die Rückseite zeigt seit 2010 Känguru Darstellungen.

 

Steuer

20g Goldbarren können mehrwertsteuerfrei gekauft werden, sofern sie mindestens ein Feingehalt von 999,9/1000 aufweisen. Auch der Verkauf ist steuerfrei, wenn Eigentümer die Goldbarren mindestens 12 Monaten in ihrem Besitz hatten (12 Monate Haltezeit). Geregelt wird das Ganze im Umsatzsteuergesetz §25c.