100g Goldbarren Heraeus mit Zertifikat

i

100g Goldbarren Heraeus

Feingewicht: 100,00 g
Reinheit: 999,9/1000
Land: Deutschland
Hersteller: Heraeus
Verpackung: Blister mit Zertifikat

Ankaufspreis: 88.20636

zzgl. Steuern: 3.574,87 € inkl. Steuern: 3.574,87 €
Menge Nettopreis MwSt. Gesamt, inkl. MwSt. Prämie  
1+ 3.574,87 € 0,00 € 3.574,87 € 3.31%
Artikelbeschreibung

100g Goldbarren von Heraeus haben ein Feingehalt von 999,9/1000 und ein Feingewicht von 100g Feingold. Den eingeschweißten Goldbarren liegt ein Zertifikat vom Hersteller bei.

 

Herstellung und Aussehen

Heraeus Goldbarren, ab dem Gewicht von 100g, werden geprägt, da das Verfahren kostengünstiger als das Gießen von Barren ist. Zu diesem Zwecke werden große Bleche und Platten, aus einem aus Feingoldgranulat hergestellten Grundmaterial, in einer bestimmten Stärke gewalzt. Danach werden aus den fertigen Platten und Blechen Rohlinge ausgestanzt, welche anschließend in einen Prägering eingefügt und mithilfe einer hydraulischen Presse geprägt werden. Dadurch erhalten sie ihr endgültiges, wie von Goldmünzen bekannt, sehr akkurates und glattes Aussehen. Durch die Prägung wird die wichtige Beschriftung eingefügt. Pflicht sind die Daten: Feingehalt, Feingewicht, Edelmetallangabe und Hersteller.

 

Hersteller

Mit Heraeus Goldbarren kaufen Sie eine Goldanlage von einem der weltweit renommiertesten Unternehmen der Branche. Heraeus ist ein deutsches Familienunternehmen, das im Jahr 1851 gegründet wurde und seinen Sitz im Hessischen Hanau hat. Heraeus hat Jahresumsätze von mehreren Milliarden Euro und produziert außer 100g Goldbarren auch 1kg, 500g, 250g, 50g, 20g, 10g, 5g, und 1g Goldbarren sowie Kinebarren.

 

Steuer

100g Goldbarren von Heraeus sind von der Mehrwertsteuer befreit. Nach einer Haltedauer von mindestens 12 Monaten ist auch der Verkauf von Anlagegold Abgeltungssteuerfrei. Die Besteuerung von Anlagegold wird in Deutschland im Umsatzsteuergesetz (UStG) § 25c geregelt.