30 April 2019

Semi-Numismatik - Bring Bewegung in dein Portfolio

Zur Vorbereitung der letztjährigen Investment-Konferenz in Spanien recherchierte das CelticGold-Team zu dem Thema Semi-Numismatic. Was wir gelernt haben, war sehr interessant: Investoren, die kontinuierlich die jährlichen Ausgaben bestimmter Gold- und Silbermünzenserien kauften, erzielten beträchtliche Gewinne bei ihren semi-numismatischen Münzen.

Bevor wir auf die Zahlen eingehen: Definieren wir den Begriff "Semi-Numismatik"

In der modernen Numismatik, die sich mit dem Münzwesen aus dem zwanzigsten Jahrhundert befasst, hat sich eine Unterkategorie in Form von semi-numismatischen Münzen entwickelt. Die Münzen der Kategorie Semi-Numismatik werden ursprünglich als Anlagemünzen mit geringem Aufschlag ausgegeben und entwickelten sich mit steigendem Wert zu numismatischen Münzen.  

Zu der Kategorie Semi-Numismatik entwickeln sich hauptsächlich Anlagemünzen mit limitierten Auflagen, einzigartigen und/oder wechselnden Motiven. Sonderausgaben und Jubiläumsausgaben gehören ebenfalls zu dieser Kategorie.

Bekannteste semi-numismatische Münzen:

·         China Panda (China)

·         Australisches Känguru (Australien)

·         Queen's Beasts-Serie (Großbritannien)

·         Lunar I-Serie (Australien)

·         Lunar II-Serie (Australien)

·         Australian Swan (Australien)

·         Two Dragon (Großbritannien)

·         Somalia-Elefant (Deutschland / Somalia)

·         Phönix und Drache, Phönix und Tiger (Australien)

Die folgende Tabelle zeigt die Änderungen (letzte graue Spalte) im Vergleich zum aktuellen Kaufpreis am 17. Mai 2018 (grün) und dem Erstausgabepreis (gelb)

Zusammenfassung

  • Die bekannteste Serie erzielte höhere Zuwächse und outperformte die Gold- und Silberpreisbewegungen.

  • Die „Underperformer“ rentierten 6-mal besser als der Rückgang des Silberpreises. (Zum Beispiel Lunar II Schlange 2013 -6%), während der Silberpreis -37% verzeichnete .

  • Das Hinzufügen von Semi-Numismatischen Münzen in ein Edelmetallportfolio fungiert als zusätzliche Versicherung für plötzliche Preissenkungen.

  • Semi-Numismatische Münzen mit geringer Auflage und jährlich wechselnden Motiven sind direkt nach Ausgabe mit geringem Aufpreis erhältlich.

  • Der Aufschlag im Jahr der Ausgabe liegt sehr nahe an anderen "Standard" -Anlageprodukten. Zum Beispiel handelt der Queen’s Beasts Yale 2019 zu 3,5% über dem Rohstoffpreis. Der Somalia Elefant bei 5,39%. Zum Vergleich eine 1 Unze Krügerrand Goldmünze wird mit einem Aufschlag von 3,34% gehandelt.

  • Das Risiko- / Gewinnverhältnis ist günstig. Im schlimmsten Fall, das bedeutet die gekaufte Münze handelt nicht über dem Goldpreis, dann besitzen Sie immer noch eine Unze 999,9 reines Gold (oder Silber). Beim Verkauf eines „Underperformers“ in den Markt erhalten Sie mindestens den Rohstoffpreis für dieses bestimmte Produkt.

Weitere Tipps zum Kauf von Semi-Numismatischen Münzen:

In diesem kurzen Video stellen wir jeweils drei Tipps und Fallen beim Kauf semi-numismatischer Münzen vor: Semi-Numismatik - 3 Tipps und 3 Fallen (englischsprachig)

Autor: celticgold.eu

Älter Goldbarren und Goldmünzen kaufen und verkaufen in Darmstadt Neuer Wohlstandssicherung: Verstehen von systemischen Risiken