Webseite und Technisches

Ich kann nicht auf die Webseite von CelticGold zugreifen

Wenn Sie gerade nicht auf die Webseite von CelticGold zugreifen können, sind die Informationen zunächst nicht von großem Nutzen. Daher möchten wir Sie im Vorfeld darüber aufklären, warum Webseiten manchmal nicht erreichbar sein können:

1) Ihr Internetanbieter ist offline bzw. Ihr Internetrouter reagiert nicht. Dieses Problem liegt wahrscheinlich dann vor, wenn Sie außer auf die CelticGold-Webseite auch nicht auf andere Internetseiten gelangen können.

2) Internetseiten liegen auf einem Web-Server, der wiederum von einem Hosting-Unternehmen verwaltet wird. Um gegen Angriffe geschützt zu sein, müssen regelmäßig technische Upgrades des Servers durchgeführt werden. Auch wenn nahezu alle dieser Upgrades unbemerkt eingespielt werden können, ist es vereinzelt möglich, dass die betreffende Seite kurzzeitig nicht erreichbar ist.

Liegt beim Hosting-Unternehmen ein größerer Schaden vor, zum Beispiel ein Brand im Serverbereich, können Webseiten auch für eine längere Zeit nicht erreichbar sein. 


3) Ein sogenanntes Gateway zwischen verschiedenen Ländern funktioniert nicht.

Gateways verbinden Rechnernetze miteinander, die auf unterschiedlichen Netzwerkprotokollen basieren. Dass diese Gateways einmal nicht funktionieren, kommt vor allem dann vor, wenn die Webseite, auf die Sie zugreifen möchten, in einem anderen Land gehostet wird.

4) Spam und/oder Malware auf Ihrem Computer blockiert bestimmte Webseiten

Bestimmte Arten von Spam und/oder Malware, also schädliche Software, kann den Zugriff auf Webseiten blockieren. Abhilfe schaffen regelmäßige Scans mit einem Virusprogramm, das dabei hilft, schädliche Software zu finden und zu entfernen.

CelticGold selbst hostet seine Seite bei Host Europe, einem deutschen Hosting-Unternehmen. Zusätzlich gibt es tägliche externe Sicherheits-Scans mit McAfee. Damit sind sowohl sowohl die Besucher unserer Webseite als auch unsere Webseite selbst vor bösartiger und Spam-Software geschützt.

5 ) Hacker greifen die Webseite an

Insgesamt gesehen sind die Systeme und Webserver sehr sicher und auch Passwörter sind in der Regel schlecht zu knacken. Dennoch kann es immer wieder passieren, dass Hacker versuchen, auf den Webserver zu gelangen, meist mittels sogenannten „DDoS“-Angriffen. Diese sind global und vor allem maschinell organisiert, sodass bei einem Angriff mehrere Millionen Anfragen gleichzeitig an die Webseite geschickt werden. Verglichen mit einer Eingangstür, durch die gleichzeitig 1000 Personen durchlaufen wollen, blockiert der Webserver diese Anfragen, da eine gleichzeitige Bearbeitung nicht möglich ist. Aus diesem Grund reagiert die Webseite dann sehr langsam oder ist zeitweilig ganz offline. 

Wo wird die CelticGold Webseite gehosted?

CelticGold arbeitet mit dem Unternehmen Host Europe zusammen, das seinen Sitz in Köln hat. Mehr über Host Europe erfahren Sie hier: Host Europe

Die Webseite von CelticGold sieht anders aus als sonst

Wenn Sie neue Webseiten besuchen, werden automatisch temporäre Internetdateien lokal auf Ihrem Computer gespeichert. Das betrifft in der Regal grafische Elemente wie Bilder, Tabellen, usw. Das hat den Vorteil, das die Seite bei einem erneuten Besuch schneller geladen wird. 

Da regelmäßig Fehler auf der Webseite durch Programmierer behoben werden, Upgrades eingespielt werden oder Features geändert werden, verändern sich auch die Informationen auf der Seite. Sie stimmen dann nicht mehr mit den lokal gespeicherten Internetdateien – auch Cookies genannt – des letzten Besuchs überein. 

Der erste Schritt heißt deshalb: Cookies löschen! Das heißt, Sie löschen in Ihrem Browser die gespeicherten Internetdateien. Wenn Sie nicht wissen, wie das funktioniert, finden Sie das über jede Suchmaschine unter Angabe Ihres Browsers und Betriebssystems heraus. Nachdem Cookies erfolgreich gelöscht wurden, laden Sie die Webseite neu. In der Regel funktioniert sie dann wieder. 

Sollte das Problem weiterhin bestehen, kontaktieren Sie uns bitte mit einer detaillierten Beschreibung, sowie der Angabe des Browser-Namens und der Browser-Version. Unsere Programmierer prüfen dann, ob sie ein mögliches Problem finden können und beheben es.

Die Webseite reagiert langsam

Wenn viele Nutzer gleichzeitig auf der Webseite nach Produkten suchen, Artikel lesen oder Gold und Silber bestellen, beanspruchen diese Zugriffe den Server mehr als üblich. Das technische Team von CelticGold überwacht jedoch die Serverauslastung rund um die Uhr und stellt sicher, dass die Webseite jederzeit zur Verfügung steht.

Sollte die Webseite doch einmal langsamer als überlich reagieren, kann das folgende Gründe haben:

  1. Ihre Internetverbindung ist aktuell zu langsam.
  2. Reagieren alle Webseiten, auf die Sie zugreifen, viel zu langsam, kann das ein Hinweis auf schädliche Software sein, die die Zugriffe blockiert. Überprüfen Sie das am besten mit Ihrem Antiviren-Programm.
  3. Auf der Webseite gibt es DdoS-Attacken, sprich maschinell generierte, zeitgleiche Zugriffe.

Der Checkout funktioniert nicht

Sie haben fertig eingekauft, haben Versand und Zahlungsmethode gewählt und möchten Ihre Bestellung abschicken, doch der Checkout funktioniert nicht. Das kann folgende Gründe haben:


1 ) Ihre gespeicherten Cookies stimmen nicht mit den aktuellen der Webseite überein. Löschen Sie den Cache Ihres Browsers und laden Sie anschließend die Webseite neu.

2) Die Browser-Version ist veraltet

Mit dem letzten Update des CelticGold Shops im November 2013 wurde die neueste Mobiltechnologie implementiert. Bitte aktualisieren Sie deshalb Ihren Browser auf die neueste Version, damit die Webseite ordnungsgemäß arbeitet. Am besten funktioniert der Shop mit Google Chrome, Safari und Mozilla Firefox.

3) Auf der Webseite befindet sich ein Fehler

CelticGold ist stets darauf bedacht, einen reibungslosen und fehlerfreien Bestellvorgang zu ermöglichen. So werden Webseite und Server ständig von einem technischen Team überwacht. Manche Fehler sind jedoch systemtechnisch bedingt und können plötzlich auftreten. Auch verschiedene Endgeräte, über die die Webseite genutzt wird (z.B. Tablets, Smartphones, Laptops oder Desktop-PC), können Fehlverhalten hervorrufen, da unterschiedliche Betriebssysteme und Einstellungen nicht immer konform gehen.  

Wenn so etwas passiert, sind wir dankbar für jeden Hinweis, der zur Behebung eines Fehlers beiträgt. Senden Sie uns dazu bitte folgende detaillierte Informationen: 

  • das Gerät, auf dem das Problem auftrat
  • Betriebssystem und Version
  • Browser-Name und -Version
  • Worauf haben Sie geklickt, als das Problem aufgetaucht ist?
  • Wenn möglich, ein Screenshot, der das Problem zeigt

Bitte mailen Sie uns diese Informationen an: info@celticgold.eu
Vielen Dank.

 

Wo kann ich einen Fehler auf der Webseite melden?

Trotz großer Sorgfalt und einer technischen Überwachung von Webseite und Server rund um die Uhr, können plötzliche Fehler auftreten. Auch unterschiedliche Endgeräte wie Smartphones, Tablets, Laptops oder Desktop-PCs sowie deren Browser und Einstellungen harmonieren manchmal nicht mit der Webseite. 

Wir sind dankbar für jeden Hinweis und tun unser Bestes, um angezeigte Fehler zu beheben. Dafür benötigen wir Ihre Hilfe, indem Sie die folgenden Informationen an unsere Emailadresse info@celticgold.eu senden:

  • das Gerät, auf dem das Problem auftrat
  • Betriebssystem und Version
  • Browser-Name und -Version
  • Worauf haben Sie geklickt, als das Problem aufgetaucht ist?
  • Wenn möglich, ein Screenshot, der das Problem zeig

Wir prüfen diese Informationen dann schnellstmöglich und melden uns bei Ihnen.

Kann mein Kundenkonto gehackt werden?

Trotz hoher Sicherheitsstandards ist davor kein Kundenkonto ganz gefeit. Als präventive Maßnahme empfehlen wir jedoch, nur starke Passwörter zu verwenden. Sie bestehen aus mehr als 8 Zeichen und beinhalten Groß- und Kleinbuchstaben sowie Zahlen und Sonderzeichen. Halten Sie Ihr Passwort geheim und bewahren Sie es nie in der Nähe des Endgerätes auf, über das Sie unsere Webseite nutzen. 

Die zweite Stufe der Sicherheit liegt bei uns: Bevor unsere Logistik eine Versendung aus der Wertlagerung vornimmt, werden die Daten der Bestellung per Multi-Level Authentifizierung geprüft. Gegebenenfalls nehmen wir also Kontakt zu Ihnen auf, bevor Edelmetalle aus Ihrem Seal Bag entnommen und verschickt werden. Das stellt sicher, dass wirklich Sie den Auftrag zur Entnahme aus dem Tresor gegeben haben.