China Panda Silbermünzen

Seit 1983 wird der China Panda Silber geprägt und gehört zu den beliebtesten Silberanlagemünzen der Welt. Aufgrund des großen Popularitätsschubs stieg die jährliche Auflage der Münze in den Jahren deutlich. Während 1987 gerade einmal 31.000 Exemplare geprägt wurden, waren es 2012 bereits acht Millionen.

1982 veröffentlichte die China Mint, offizielle Prägestätte der Volksrepublik China, den ersten Gold-Panda. Nach Einführung des Gold-Pandas nahm die China Mint 1983 den China Panda in Silber in ihr Portfolio auf. Der Silber-Panda erschien in Proof-Ausführung mit einem Feingehalt von 900/1000. Diese Ausführung des Silber-Panda erschien bis 1985. 1986 wurde kein Silber-Panda gefertigt. Ab 1987 wurde der Feingehalt des Silber-Pandas von 900/1000 auf 999/1000 erhöht. Die China Panda Silbermünzen gibt es in den Gewichten 1/2oz, 1oz, 5oz, 12oz und 1kg.

Seit 2005 erscheint der Silber-Panda jährlich in den Stückelungen 1 Unze, 5 Unzen und 1 kg, wobei die 1-Unzen-Version abgesehen von den Gedenk- und Sonderprägungen in der Regel in der Prägequalität Stempelglanz herausgegeben wird.

Stückelungen bis 2015

Größe

Feinheit

Gewicht

Durchmesser

Nennwert

Prägezeitraum

1/2oz

999/1000

15,62 g

33,00 mm

5 Yuan

1993-1998

24,30 g

900/1000

27,00 g

38,60 mm

10 Yuan

1983-1985

1oz

999/1000

31,10 g

40,00 mm

10 Yuan

Ab 1987

2oz

999/1000

62,21 g

40,00 mm

10 Yuan

1991

5oz

999/1000

155,5 g

70,00 mm

50 Yuan

1987-1996, ab 2005

12oz

999/1000

373,2 g

80,00 mm

100 Yuan

1988-1997

1 kg

999/1000

1000 g

100,00 mm

200 Yuan

1998-1999

1 kg

999/1000

1000 g

100,00 mm

300 Yuan

Ab 2000

2015 stellte die People's Bank of China die Münzgewichte von Unzen auf Gramm um. Die Stückelungen in Unzen wurden aber beibehalten. Aus diesem Grund ist auf den China-Panda-Münzen des Jahrgangs 2015 keine Angabe zu Feingewicht oder Feinheit zu sehen. Die Münzen mit dem Prägejahr 2016 erschienen dann erstmals ausschließlich in der Gewichtseinheit Gramm. Das Feingewicht in Unzen wurde auf die volle Grammzahl gerundet.

Seit der Umstellung auf das metrische System (in Gramm) 2016 erscheint China Panda-Silber nun in den Stückelungen 1 kg, 150 g und 30 g. Die Münze zu 30 Gramm wird nur in Stempelglanz-Qualität geprägt, die beiden größeren Münzen sind nur in Proof-Qualität erhältlich.

Stückelungen ab 2015

Größe

Feinheit

Gewicht

Durchmesser

Nennwert

Prägezeitraum

30 g

999/1000

30 g

40,00 mm

10 Yuan

Ab 2016

150 g

999/1000

150 g

70,00 mm

50 Yuan

Ab 2016

1 kg

999/1000

1.000 g

100,00 mm

100 Yuan

Ab 2016

Aussehen

Vorderseite:

Auf Vorderseite der China Panda Silbermünze ist der Himmelstempel in Peking zu sehen. Die 1420 erbaute Tempelanlage ist ein nationales Symbol Chinas. Darüber ist die Inschrift "Volksrepublik China" abgebildet. Unterhalb des Himmelstempels ist das jeweilige Prägejahr vermerkt.

Rückseite:

Auf der Rückseite des China Pandas Silber sind stets ein oder mehrere Pandabären abgebildet. Das Motiv auf den Münzen wechselt jährlich, mit Ausnahme der Jahrgänge 2001 und 2002, auf denen das gleiche Panda-Motiv zu sehen ist. Ebenfalls auf der Vorderseite des China Panda Silber sind das Feingewicht, das Metall, die Feinheit und der Nennwert. Auf den Münzen mit dem Prägejahr 2015 befinden sich keine Gewichtsangaben. Seit 2016 erscheint auf dem China Panda Silber wieder Feingewicht, jedoch nur in Gramm.

Seit 2002 verfügen die Münzen über einen schräg geriffelten Rand. Von 1983 bis 2001 war die Ausrichtung der Kerben gerade.

Verpackung

Die Verpackung wurde immer wieder angepasst. Während die Münzen zuerst in Folienstreifen zu zehn Stück verpackt wurden, wurde 2006 die Einzelverpackung durch den Masterpack mit je 15 Exemplaren ersetzt. Seit 2008 wird der China Panda Silber von der offiziellen Ausgabestelle in 30er Packs vertrieben.

Hersteller

Die China Gold Coin Incorporation (CGCI) ist ein in Shenzhen ansässiges Unternehmen, das unter direkter Aufsicht der Zentralbank der Volksrepublik China (People´s Bank of China) steht.

Die China Gold Coin Incorporation wurde im Jahr 1987 gegründet, um die chinesischen Gedenk- und Anlagemünzen in den vier Edelmetallarten zu entwerfen, herzustellen und zu vermarkten. Als Hauptmotiv wurde der unter Artenschutz stehende Pandabär gewählt, der nicht nur ein nationales Symbol, sondern auch der älteste Botschafter der Republik China ist.

Darüber hinaus kommt der China Gold Coin Incorporation die Aufgabe zu, die inländische Nachfrage nach Anlagemetallen in Abstimmung mit der Zentralbank zu planen und zu koordinieren. Im Ausland ist das Unternehmen mit Tochtergesellschaften vertreten.

Die ein Jahr nach der China Gold Coin Incorporation gegründete China Great Wall Coins & Investments Ltd. erhielt die Aufgabe, als Bindeglied zwischen dem Produzenten und den internationalen Großhändler zu fungieren. Das in Hong Kong ansässige Unternehmen ist überwiegend für die Absatzmärkte in Europa und Amerika sowie teils für Asien zuständig.

Geschichte

Die im Jahr 1920 gegründete China Mint ist der staatliche, chinesische Münzhersteller, geleitet von der People´s Bank of China mit Sitz in Taiwan. Die China Mint operiert vor allem im gewerblichen Bereich für den Staat China und Unternehmen im Land. Nur wenige eigene Produkte hat der Hersteller bisher hervorgerufen. Seit 2006 erfolgt die Ausgabe der China Panda Münzen offiziell über die China Gold Coin Incorporation.

Vorbild für die China Panda Münzen ist der Große Panda, welcher zur Symbolfigur für den Artenschutz geworden ist. Der von Aussterben bedrohte Pandabär ist in China beheimatet. Die Namensgebung erfolgte nach den in Nepal und China lebenden "Kleinen Pandas", die in manchen Regionen auch als Goldhunde bezeichnet werden.

Darüber hinaus gilt der Panda in China als Glückssymbol und steht im Allgemeinen für Harmonie und Geduld. Aufgrund ihrer charakteristischen schwarz-weißen Fellzeichnung, deren Farben auch in der Yin-Yang-Symbolik wiederzufinden sind, stehen Pandabären im asiatischen Raum für Balance und Ausgeglichenheit.

Besonderheiten

  • Durch eine Gesetzesänderung in China wurde die Feinunze als Einheit für Münzgewichte 2015 durch das metrische System (Gramm und Kilogramm) ersetzt. Die Münzen des Jahrgangs 2016 erschienen erstmals in der Gewichtseinheit Gramm. Hierzu wurde das Feingewicht in Unzen auf die volle Grammzahl gerundet.

  • Aufgrund ihrer großen Beliebtheit unter Sammlern sind für viele Ausgaben des China Pandas Silber deutliche Aufschläge zu zahlen. Das gilt insbesondere für Jahrgänge mit geringen Auflagen und für Proof-Ausgaben. Durch die hohen Aufpreise auf den Metallwert existieren viele Fälschungen auf dem Markt. Deshalb ist bei vermeintlichen Schnäppchen in Kleinanzeigen- und Auktionsportalen Vorsicht geboten.

 

Gewicht
Herkunftsland

1 Artikel

pro Seite

  • China Panda 30g Silver Coin 2017 - Motif

    China Panda 30g Silbermünze 2017

    Feingewicht: 30,00 Gramm
    Feinheit: 999 / 1000
    Land: China
    Prägestätte: Chinesische Münzprägestätte
    Verpackung: Einzeln in Kapsel; 15 pro Folie 
    Masterbox: 450
    Steuer: Steuerfrei gem. Artikel 17(1)3 Estn. UStG
    Erhaltungsgrad: Neuware; Stempelglanz
    zzgl. Steuern: 21,62 € inkl. Steuern: 21,62 €

    Preise variieren gem. Bestellmenge

1 Artikel

pro Seite