China Panda 30g Goldmünze 2018

i

China Panda 30g Goldmünze 2018 Motiv

Feingewicht: 30,00 g
Feinheit: 999/1000
Land: China
Prägestätte: China Mint
Jahr: 2018
Erhaltungsgrad: Neuware - Unzirkuliert
Verpackung: Einzeln verschweist
Steuer: Steuerfrei gem. §25c UStG
Lieferstatus: Auf Lager 
zzgl. Steuern: 1.056,00 € inkl. Steuern: 1.056,00 €
Rückkaufspreis: 999,05 €
Menge Nettopreis MwSt. Gesamt, inkl. MwSt. Prämie  
1+ 1.056,00 € 0,00 € 1.056,00 € 5.7%
Artikelbeschreibung

Die China Panda 30 g Goldmünze 2018 ist da! Die beliebten China Panda Goldmünzen haben ein Feingehalt von 999/1000.

Seit der Ersterscheinung im Jahre 1987, hat sich die China Panda Münzserie zu einem Klassiker unter den Edelmetallanlageprodukten entwickelt und erfreut sich kontinuierlich wachsender und internationaler Beliebtheit. Aufgrund der jährlich wechselnden Panda-Motive ist die Münze sowohl bei Sammlern als auch Anlegern gleichermaßen beliebt. Der China Panda zählt zu den Münzen welche rasch einen numismatischen Wert entwickeln und eine lohnende Investition sind.

Feingewicht, Feingehalt und Nennwert

Seit 2016 werden China Panda Goldmünzen nicht mehr in Unze ausgegeben, sondern mit dem metrischen System Gramm. Die 30 g China Panda 2018, das Pendant zur 1oz Münze, hat ein Feingehalt von 999/1000 und auch der Nennwert ist mit 500 Yuan gleich geblieben.

Feingehalt       Feingewicht    Durchmesser          Nennwert

999/1000         30 g                32 mm                    500 Yuan

Ausgegeben wird der China Panda in den Größen:

Feingehalt       Feingewicht  Durchmesser           Nennwert

999/1000       30 g                  32 mm                    500 Yuan

999/1000     15 g                  27 mm                    200 Yuan

999/1000         8 g                    22 mm                    100 Yuan

999/1000         3 g                    18 mm                    50 Yuan

999/1000         1 g                    10 mm                    10 Yuan

 

Aussehen

Wertseite

Die Wertseite der Goldmünze China Panda bleibt immer unverändert, sie zeigt den Himmelstempel (chin. Tiantán) in Peking. Über dem Tempel steht in halbrunden Chinesischen Schriftzeichen “Volksrepublik China”. Einzig das Prägejahr unter dem Motiv variiert.

Motivseite

Auf der Rückseite ist das Motiv des Pandas zu sehen, der in China ein nationales Symbol ist. Jedes Jahr wechselt die Darstellung des Pandas, um ihn auch als Sammlermünze interessant zu machen. Hier finden wir Motive die den Panda beim fressen oder spielen zeigen.

In der rechten Pfote hält er einen einzelnen Bambuszweig mit mehreren Blättern. Im oberen, optisch abgesetzten Bereich der Motivseite sind das Feingewicht in Gramm, das Elementsymbol für Gold „Au“ sowie die Feinheit „999“ auf einem Muster aus Bambusblättern zu erkennen. Im unteren Randbereich ist der jeweilige Nennwert der Münze in der chinesischen Währung Yuan auf demselben Muster angegeben.

Geschichte

In China war der Besitz von Gold ab 1949 verboten, sämtliches Gold musste an die Chinesische Volksbank verkauft werden (ausgenommen Goldschmuck). Ab dem 1. September 1982 wurde der Besitz von Gold für Privatpersonen wieder erlaubt. Angeregt durch eine erhöhte Goldnachfrage auf dem Weltmarkt und der hohen Goldvorkommen in China wurde der Entschluss gefasst eine eigene Anlagemünze herauszubringen. Erstprägung der China Panda Goldmünze durch die offizielle Prägeanstalt “China Mint” war im Jahr 1982. Sie umfasste vier verschiedene Münzgewichte: 1oz, ½oz, 1/4oz, 1/10oz.

Vorteile und Nachteile

+ Relativ Krisensicher

+ Weltweit handelbar

+ Hohe Werte auf wenig Raum lagerbar

+ Bei Geldbedarf schnell zu verkaufen

+ Auch in kleinen Mengen kaufbar

+ steigender Wert aufgrund der Numismatik

Nachteile von Goldmünzen

- Feingewicht von 999/1000 ist sehr kratzempfindlich

Details

Herkunftsland: China

Prägejahr: 2018

Feingehalt: 999/1000

Feingewicht: 30 g

Kratzfestigkeit: schlecht