Britannia Goldmünzen

Die Britannia ist eine klassisch Anlagemünze, die in vier verschiedenen Unzengewichten zu erhalten ist. Seit 1987 durch die Royal Mint geprägt erfreut sie sich großer Beliebtheit.

 

 

Name & Erstprägung

britannia goldmuenzeDer Name Britannia stammt von dem lateinischen Namen “Britanni” das soviel heißt wie “die Inselbewohner”. In der Neuzeit wird der Name eher als Nationalallegorie (Nationalfigur) gesehen, die für Großbritannien steht.

1987 wurden die ersten Britannia Goldmünzen von der Britischen Royal Mint geprägt. Von Anfang an gab es sie in vier verschiedenen Gewichten (1oz, ½ oz, 1/4 oz, 1/10oz). Die Britannia gilt als erste rein europäische Anlagemünze. Die Auflagen haben aber bei weitem nicht die Höhen wie beim Krügerrand, dennoch gehören sie zum festen Sortiment fast aller Edelmetallhäuser & Banken.

 


Aussehen der Britannia & Design

Die ursprüngliche Vorderseite der Goldmünzen trägt das Motiv der Britannia mit wehendem Gewand, ausgerüstet mit Schild & Dreizack. In den Auflagen der folgenden Jahre wurde die Britannia als Frauengestalt oft verändert, dennoch kehrte das erste Motiv geschaffen von P.Nathan immer wieder zurück. Die Beschriftung der Vorderseite enthält das Gewicht in Unze, den Namen Britannia & das Jahr der Prägung.

Die Rückseite trägt das Profil der englischen Königin Elisabeth II, hier sind nur leichte Änderungen über die Jahre geschehen, um das Antlitz der Herrscherin anzupassen, so wie es bei Münzen des Commonwealth üblich ist. Auf der Rückseite vermerkt ist auch der Nominalwert in britischen Pfund.

 


Gewichte, Legierung & Nennwerte

britannia goldmuenzenSeit 1987 wurde die Britannia Goldmünze von der britische Royal Mint mit 22 Karat geprägt. Vorbild für die Britannia sind der britische Sovereign & der südafrikanischen Krügerrand. Beide Goldmünzen haben eine 22 K Legierung mit einer Feinheit von 916/1000, der Vorteil hierbei die erhöhte Kratzfestigkeit. Von 1987 bis 1988 hatte die Britannia eine reine Goldkupferlegierung von 91,66% Gold und 8,34 % Kupfer. Ab 1989 wurde die 22 K Legierung geändert, sodass der Kupferanteil halbiert und dafür Silber hinzugegeben wurde. Dadurch verlor die Britannia das gelbrötliche Aussehen, wie beim berühmten Krügerrand. Seit 2013 werden Britannia nur noch in einer 24 K Goldlegierung geprägt mit einem Feingehalt von 999,9/1000. Das Feingewicht des Goldes ist natürlich bei allen Veränderungen gleich geblieben.

 

22 Karat bis 2012

Unzen Nennwer Rohgewicht Feingewicht Durchmesser Dicke
1 Unze 100 Pounds 33,93 g 31,10 g 32,69 mm 2,79 mm
1/2 Unze 50 Pounds 16,96 g 15,55 g 27,00 mm 2,00 mm
1/4 Unze 25 Pounds 8,48 g 7,78 g 22,00 mm 1,63 mm
1/10 Unze 10 Pounds 3,39 g 3,11 g 16,50 mm 1,17 mm

 

 

24 Karat ab 2013

Unzen Nennwert Feingehaltt Feingewicht
1 Unze 100 Pounds 999,9/1000 31,10 g
1/2 Unze 50 Pounds 999,9/1000
15,55 g
1/4 Unze 25 Pounds 999,9/1000
7,78 g
1/10 Unze 10 Pounds 999,9/1000
3,11 g

 

 

Prägeanstalt Royal Mint

britannia goldmuenze 1ozDie Royal Mint ist die offizielle Münzprägeanstalt des Vereinigten Königreichs. Ihren ursprünglichen Sitz hatte sie seit der Gründung 886 in London. Seit 1975/76 hat die Royal Mint ihren Sitz in Llantrisant, 15 Kilometer entfernt von Cardiff. Der Berühmteste Leiter der Royal Mint war Sir Isaac Newton, er trat die Stelle des Warden of the Mint im Jahre 1696 an. Die Position des Master of the Mint konnte er schon drei Jahre später einnehmen. 1717 leitete Sir Isaac Newton die Umstellung von der Silberwährung auf den Goldstandard ein. Das geschah durch die niedrigere Bewertung (im Vergleich zu Kontinental Europa) von Silber gegenüber Gold, so wurden allmählich die Silbermünzen aus dem Umlauf gebracht.


Britische Goldmünzen

Weitere Goldmünzen aus Großbritanien sind die Sovereign & Guniea. Die Guniea ist der Vorgänger der Sovereign, sie wurde von 1663 bis 1813 geprägt. Die Guniea Goldmünze war eine klassische Umlaufmünze und im Britischen Commonwealth offizielles Zahlungsmittel. 1817 löste der Sovereign den Guniea als britische Goldmünze ab. Dies geschah unter König George III. Der Sovereign hat eine klassische 22 K Goldkupferlegierung, die als Vorbild für den heutigen Krügerrand gilt.

 

 

britannia gold 1ozVorteile von Goldmünzen

  • + Krisensicher
  • + Weltweit handelbar
  • + Wert in den meisten Fällen gleich dem Goldpreis
  • + Goldmünzen können auf kleinsten Räumen gelagert werden
  • + Bei Bedarf schnell in Geld umwandelbar
  • + In kleinen Mengen, gute Transportfähigkeit
  • + Kapitalertragssteuerfrei in Großbritannien

 

 

Goldpreis der Britannia

Der Goldpreis der Britannia Goldmünze richtet sich nach dem offiziellen Goldpreis. Die Britannia gibt es in 22 Karat und 24 Karat Ausführungen, jedoch enthalten beide Versionen die selbe Menge Feingold. Die 24 K Legierung der Britannia gibt es seit 2013. Steuerliche Besonderheit der Britannia Goldmünzen: In Großbritannien und Nordirland sind die Britannia Goldmünzen zusätzlich zur allgemeinen Mehrwertsteuerbefreiung von Anlagegold zusätzlich von der Kapitalertragssteuer befreit. Diese Besonderheit macht die Britannia zu einer beliebten Anlage in Gold. Gewinne müssen generell nicht versteuert werden.

 

 

britannia goldDetails Britannia

  • Hersteller: Royal Mint
  • Herkunftsland: Vereinigtes Königreich
  • Karat: Unterschiedlich von 22 K bis 24 K
  • Feingehalt: Unterschiedlich 916,66/1000 bis 999,9/1000
  • Legierung: Goldlegierung mit Anteilen von Kupfer & Silber
  • Kratzfestigkeit: gut bei der 22 K, schlecht bei 24 K
Gewicht
Herkunftsland

2 Artikel

pro Seite

  • Britannia 1oz Gold Coin - Front

    Britannia 1oz Goldmünze | verschiedene Jahre

    Feingewicht: 31,10 g
    Reinheit: 917/1000
    Land: Vereinigtes Königreich
    Prägestätte: The Royal Mint
    Verpackung: Einzeln in Münztasche, 10 in Tube
    Erhaltungsgrad: Bankenüblich - Zirkuliert
    Steuer: Steuerfrei gem. §25c UStG

    zzgl. Steuern: 1.199,50 € inkl. Steuern: 1.199,50 €

    Preise variieren gem. Bestellmenge

  • Britannia 1oz Gold Coin 2017 - Motif

    Britannia 1oz Goldmünze 2017

    Feingewicht: 31.10 g
    Feinheit: 999.9 / 1000
    Land: Großbritannien
    Prägestätte: The Royal British Mint
    Verpackung: Einzeln in Tüte, 10 in tube
    Erhaltungsgrad: Prägefrisch - Unzirkuliert
    Steuer: Steuerfrei gem. §25c UStG

    zzgl. Steuern: 1.184,13 € inkl. Steuern: 1.184,13 €

    Preise variieren gem. Bestellmenge

2 Artikel

pro Seite