Britannia 1oz Goldmünze 2017

i

Britannia 1oz Goldmünze 2017

Feingewicht: 31.10 g
Feinheit: 999.9 / 1000
Land: Großbritannien
Prägestätte: The Royal British Mint
Verpackung: Einzeln in Tüte, 10 in tube
Erhaltungsgrad: Prägefrisch - Unzirkuliert
Steuer: Steuerfrei gem. §25c UStG
zzgl. Steuern: 1.125,35 € inkl. Steuern: 1.125,35 €
Menge Nettopreis MwSt. Gesamt, inkl. MwSt. Prämie  
1+ 1.125,35 € 0,00 € 1.125,35 € 4.56%
Artikelbeschreibung

Die 2017er Ausgabe der Gold Britannia feiert 30-jähriges Jubiläum der Serie. Das Motiv der Britannia wurde von Bildhauer Philip Nathan entworfen und ist in den letzten 30 Jahren zu einer der beliebtesten Goldmünzen Europas geworden. In der 2017 Ausgabe zeigt das ikonische Design Lady Britannia mit einem Schild, korinthischem Helm und Olivenzweig. Im Motiv steht sie stark gegen einen mächtigen Sturm. Die Britannia ist eine brillant entworfene Münze, die eine hervorragende Ergänzung zu jedem Investor-Portfolio ist.

Gewicht und Maße

Unze Feingewicht Durchmesser Dicke Nennwert
1oz 31,103 g 32,69 mm 2,79 mm 100 Pounds

Die 2017 Britannia enthält 1 Unze 999,9 reines Gold. Das Gewicht und die Stärke der Britannia werden im jahrhundertealten jährlichen Prozess der Pyx verifiziert. Der Prozess der Pyx ist eine gerichtliche Zeremonie, die aus dem 12. Jahrhundert stammt.

Von 1987 bis 2012 hatte die Münze eine Feinheit von 916,67 / 1000. 2013 wurde die Feinheit auf 999,9/1000 erhöht. Die Britannia ist auch in kleineren Stückelungen von ½ oz, ¼ oz und 1/10 oz erhältlich.

Design

Die 2017 Britannia hat einen Randstab und geriffelten Rand. Das Design zeigt auf der Motivseite das ikonische Bild von Lady Britannia. Randläufig sind diese Inschriften geprägt:

"Britannia", “2017”, "1oz" und "999.9 Fine Gold".

Die Wertseite zeigt das Bild von Königin Elisabeth II. mit Krone. Die Inschriften um den Rand schließen den Namen der Königin ein: "Elizabeth II", die Worte "D.G REG F.D" und der Nennwert "100 Pfund".

Geschichte der Britannia Goldmünze

Die erste Auflage der Gold Britannia wurde 1987 auf den Markt gebracht. 2017 ist das 30-jährige Jubiläum der Münzserie. Der Entwurf von Lady Britannia symbolisiert die Stärke und Ehre Großbritanniens. Die Britannia wird von der britischen Royal Mint in Llantrisant geprägt und wird mit vier Standardgewichten ausgegeben, welche 1oz, ½ oz, ¼ oz und 1/10 oz enthalten.

Von 1987 bis 2012 wurden die Münzen mit einer Feinheit von 916,67/1000 geprägt, was 22 Karat Gold entspricht. Die 22 Karat Feinheit ist unempfindlicher gegen Kratzer als 24 Karat Goldmünzen. Doch im Jahr 2013 wurde die Feinheit der Britannia auf 999,9/1000 erhöht, was 24 Karat Gold entspricht.

Britannia-Münzen sind auch von der Kapitalertragsteuer (CGT) im Vereinigten Königreich befreit.

Die Royal Mint

Die Royal Mint ist eine der ältesten Münzstätten der Welt. Seit mehr als 1000 Jahren produziert die Royal Mint Münzen für England. Die Royal Mint produziert und zirkuliert auch Münzen für über 60 weitere Länder.

Die Royal Mint schätzt, dass die aktuelle Zahl der Münzen welche im Umlauf im Vereinigten Königreich sind, 28 Milliarden Stück beträgt. Die Royal Mint ist auch der Hersteller des weltberühmten Gold Sovereign, der erstmals 1489 unter Herrschaft von König Heinrich VII. geprägt wurde.

Münzen, die von der Royal Mint produziert werden, weisen sich durch hohe Qualität aus und sind eine gute Wahl für jeden Investor oder Sammler.

Die Vorteile von Goldmünzen

  • Goldmünzen sind von der Mehrwertsteuer befreit.

  • Gold ist eine Absicherung gegen politische oder wirtschaftliche Krisen.

  • Gold ist ein mobiler Vermögenswert und kann leicht in fast alle Währungen in fast allen Ländern der Welt getauscht werden.

  • Gold hat eine erfolgreiche Geschichte des Kaufkrafterhalts.

  • Gold hat eine tausendjährige Geschichte als echtes Geld.

Gold-Investoren sollten beachten, dass Goldmünzen und Barren eine Prämie über den Goldpreis hinaus tragen. Die Prämie kann je nach Kostensruktur des Verkäufers variieren. Das Motto ist hier: Vergleichen Sie die Preise für Goldmünzen von renommierten Händlern.

Warum gehört die Britannia zum Anlagegold?

Um als Goldmünze von der Mehrwertsteuerbefreiung zu profitieren, müssen vier Kriterien erfüllt werden. Auch muss die Goldmünze im Verzeichnis für Goldmünzen in Deutschland gelistet sein.

Die Kriterien für die Mehrwertsteuerbefreiung sind:

  • Die Goldmünze muss vor 1800 geprägt worden sein

  • Die Goldmünze muss eine Mindestreinheit von 900/1000 haben

  • Die Goldmünze muss Bargeld sein oder im Land der Produktion gewesen sein

  • Der Handelswert darf nicht mehr als 80% des offenen Marktwertes überschreiten

Tipps

Gold-Investoren sollten sich mit dem aktuellen Goldpreis vertraut machen und auch die grundlegenden Mechanismen des Goldkaufs verstehen. Nur offizielle Goldmünzen, die den oben genannten Kriterien entsprechen, sind von der Mehrwertsteuer befreit.

Neben dem aktuellen Goldpreis spielt die Prämie eine sehr wichtige Rolle im Endpreis. In den meisten Fällen wird die Prämie höher sein, je kleiner die Münze ist. Zum Beispiel ist die Prämie für die 1/10oz Münze höher als für die 1 Unze Münze.

Weil 24K Goldmünzen relativ weich sind, sollten sie mit großer Sorgfalt behandelt werden. Es wird empfohlen, die Britannia in ihrer Verpackung zu lassen, um die Münzen vor Kratzern zu schützen.

Produktdetails

Herkunftsland: Vereinigtes Königreich
Hersteller: Royal Mint
Karat: 24k
Feingehalt: 999,9 / 1000
Gewicht: 1oz