Britannia 1oz Goldmünze 2016

i

Britannia 1oz Goldmünze 2016

Feingewicht: 31,10 g
Feinheit: 999,9/1000
Land: Großbritannien
Prägestätte: The Royal British Mint
Verpackung: Einzeln in Tüte, 10 in Tube
Erhaltungsgrad: Prägefrisch - Unzirkuliert
Steuer: Steuerfrei gem. §25c UStG
Produkt aktuell nicht verfügbar
Rückkaufspreis: 1.059,68 €
Artikelbeschreibung

Die neue Britannia 1oz für das Jahr 2016 ist da. Die Britannia ist Deutschland von der Mehrwertsteuer befreit, da sie zu den Anlagemünze zählt. Sie hat ein Feingewicht von 999,9/1000 und ist deshalb eine 24 Karat Goldmünze.

 

Legierung und Gewicht

britannia goldmuenze 1ozDie Britannia ist eine 24 Karat Goldmünze, bei einem Feingehalt von 999,9/1000. Sie hat ein Feingewicht von 31,103 g, was einer Unze Feingold entspricht. Von 1987 bis 2012 hatte die Münze einen Feingehalt von 916 2/3/1000. Seit 2013 beträgt das Feingewicht 999,9/1000. Der Nennwert beträgt 100 Pounds. Die Britannia ist außerdem mit den Feingewichten ½ oz, ¼ oz und 1/10 oz erhältlich.

 

Unze Feingewicht Durchmesser Dicke Nennwert
1oz 31,103 g 32,69 mm 2,79 mm 100 Pounds

 

Aussehen

Ausgestattet ist die Britannia Goldmünze 2016 mit einem Randstab und Riffelrand. Das Motiv der Vorderseite zeigt die “Britannia” stehend mit Schild und Dreizack. Auf dem Kopf trägt sie einen Korintherhelm. Das Motiv reicht an der Oberseite und Unterseite bis zum Randstab. Die Beschriftung der Vorderseite zeigt den Namen und das Prägejahr “Britannia 2016”, das Feingewicht “1oz” und den Feingehalt “999,9 Fine Gold”. Die Rückseite zeigt das Profil von Queen Elisabeth II mit Krone. Die Beschriftung trägt den Namen der Königin “Elisabeth II D G” “Reg Fid Def” und den Nennwert “100 Pounds”.

 

Geschichte der Münze

britannia goldmuenze 1oz 2016Die erste Auflage der Britannia kam, genau ein Jahr nach dem Einfuhrverbot von Krügerrand, im Jahr 1987 auf den Markt. Herausgeber ist die Britische Royal Mint mit Sitzt in Llantrisant. Von Anbeginn wurden die vier Standardgewichte 1 oz, ½ oz, ¼ oz und 1/10 oz geprägt. Sie hatten aber keine 24 Karat Feingold, sondern 22 Karat, was eigentlich typisch für britische Goldmünzen ist, siehe Sovereign. Den 22 Karat Feingehalt von 916 2/3/1000 hatten alle Britannia Goldmünzen von 1987 bis 2012. Diese Münzen sind nicht nur aufgrund des Prägedatums leicht wiederzuerkennen, sondern wegen ihres typischen gold-rötlichen Färbung. Er ist allen 22 Karat Goldmünzen mit hohen Kupferanteil eigen, das berühmteste Beispiel ist der Krügerrand. Ab 2013 wurde der Feingehalt auf 999,9/1000 erhöht.

 

Die Vorteile von Goldmünzen

  • Einer der wichtigsten Aspekte warum sich Anleger für Goldmünzen entscheiden sollten, ist die Befreiung von der Mehrwertsteuer. Hier ist ein deutlicher Vorteil gegenüber Silbermünzen zu finden, die diesen Vorzug nicht genießen können. 
  • Desweiteren hat der Goldpreis in den letzten Jahrzehnten deutlich zugelegt, denn Gold wird nicht nur in Handwerk und Industrie benötigt, sondern dient Anlegern zur Sicherung ihres Kapitals. Die Nachfrage ist also groß und das zeigt auch der Goldpreis. 
  • Hier ist auch ein weiterer Vorteil gegenüber Aktien oder einer normalen Geldwährung zu finden, denn sie können komplette an Wert verlieren. 
  • Auch die Aufschläge von Goldmünzen bewegen sich in einem normalen Rahmen, sofern man sich für 1oz Münzen entscheidet. Die Devise heißt hier: Preise der Goldmünzen vergleichen.
  • Die Fähigkeit von Gold nicht zu korrodieren, ist eine der größten Vorteile von Goldmünzen, besonders wenn sie aus 24 Karat Gold bestehen.

 

 

Was macht die Britannia 1oz zur Anlagemünze

britannia muenze 1oz 2016Um als Goldanlagemünze in den Genuss der Mehrwertsteuerbefreiung zu kommen, müssen in Deutschland vier Kriterien erfüllt sein und die Goldmünze muss im Verzeichnis für Anlagemünzen geführt werden.

 

Kriterien für die Mehrwertsteuerbefreiung

  • + Die Goldmünze muss vor 1800 geprägt worden sein
  • + Die Goldmünze muss ein Feingehalt von mindestens 900/1000 aufweisen
  • + Die Goldmünze muss im Land der Herstellung Zahlungsmittel sein oder gewesen sein
  • + Sie darf den Offenmarktwert nicht mehr als 80% überschreiten

 

 

Tipps

  • Beim Kauf von Britannia sollten Sie immer auf den aktuellen Goldpreis achten und auch grundsätzlich über ihn Bescheid wissen. 
  • Nur anerkannte Anlagemünzen aus Gold sind von der Mehrwertsteuer befreit.
  • Neben dem aktuellen Goldpreis spielt der Aufschlag eine sehr wichtige Rolle beim Preis von Goldmünzen. In der Regel haben 1oz Britannia den kleinsten Aufschlag und 1/10 oz den größten.
  • Da 24 Karat Goldmünzen relativ weich sind, sollten sie sehr vorsichtig behandelt werden. Hier ist anzuraten, die Britannia in ihrer Verpackung zu lassen, bzw. sehr vorsichtig mit ihnen umzugehen.

 

 

britannia gold 1oz 2016Details 

  • Herkunftsland: Vereinigtes Königreich
  • Hersteller: Royal Mint
  • Karat: 24 Karat
  • Feingehalt: 999,9/1000.
  • Gewicht: 1oz