Australische Lunar I

Die australische Perth Mint brachte die Lunar I Goldmünzen Serie erstmals 1996 auf den Markt. Jede Münze besteht aus 99,99% reinem 24 Karat Gold und zeigt die Tiere des alten chinesischen Mondkalenders. Die Münzserie wurde von 1996 bis 2007 geprägt und hebt im jeweiligen Jahr das im Mondkalender gültige Tier hervor.

Die Goldmünzenserie begann 1996 mit dem Jahr der Maus und endete 2007 mit dem Jahr des Schweins. Die Serie war so beliebt, dass die Perth Mint 2008 die Lunar II Goldmünzenserie auf den Markt brachte.

Größe und Reinheit

Lunar I Goldmünzen haben ein Feingehalt von 999,9/1000 reinem Gold und sind in Australien gesetzliches Zahlungsmittel. Jede Münze der Serie ist in den Größen 1 oz, ½ oz, ¼ oz, 1/10 oz und 1/20 oz erhältlich.

Lunar I Goldmünzen gehören zu den beliebtesten Anlagemünzen der Welt. Aufgrund der jährlichen Motivänderungen sprechen die Münzen sowohl Sammler als auch Investoren an.

Chinesischer Mondkalender

Lunar I Goldmünzen feiern den alten chinesischen Mondkalender, der auf 2.600 v.Chr. Basierend auf dem Erscheinen des Neumondes verbindet der Kalender jedes Jahr ein anderes Tier mit dem 12-Jahres-Mondzyklus.

In der chinesischen Kultur wird angenommen, dass jedes Tier die Persönlichkeit der Menschen beeinflusst, die unter seiner "Herrschaft" geboren wurden. Die folgende Tabelle zeigt die Daten der jeweiligen Mondjahre, die durch das Erscheinen des Neumondes diktiert werden.

 

Mouse

1924

1936

1948

1960

1972

1984

1996

2008

Ox

1925

1937

1949

1961

1973

1985

1997

2009

Tiger

1926

1938

1950

1962

1974

1986

1998

2010

Rabbit

1927

1939

1951

1963

1975

1987

1999

2011

Dragon

1928

1940

1952

1964

1976

1988

2000

2012

Snake

1929

1941

1953

1965

1977

1989

2001

2013

Horse

1930

1942

1954

1966

1978

1990

2002

2014

Goat

1931

1943

1955

1967

1979

1991

2003

2015

Monkey

1932

1944

1956

1968

1980

1992

2004

2016

Rooster

1933

1945

1957

1969

1981

1993

2005

2017

Dog

1934

1946

1958

1970

1982

1994

2006

2018

Pig

1935

1947

1959

1971

1983

1995

2007

2019

Source: Perth Mint

Der Mondzyklus beginnt mit dem Jahr der Maus. Nach dem historischen Mythos wurde die Reihenfolge der Tiere durch ein Rennen über einen Fluss bestimmt. Ohne das Wissen des Ochsen ritt die Maus auf dem Rücken des Ochsen und sprang in letzter Minute zum Sieg.

Die Reihenfolge der 12 Tiere, die in der Lunar I Goldmünzenserie der Perth Mint enthalten sind, ist wie folgt:

1996- Jahr der Maus (Ratte)

1997 - Jahr des Ochsen

1998 - Jahr des Tigers

1999- Jahr des Hasen

2000 - Jahr des Drachen

2001- Jahr der Schlange

2002 - Jahr des Pferdes

2003- Jahr der Ziege

2004 - Jahr des Affen

2005 - Jahr des Hahnes

2006- Jahr des Hundes

2007- Jahr des Schweins

Aussehen

Was die Lunar I Serie so einzigartig macht, sind die jährlich wechselnden Designs mit den verschiedenen Tieren des chinesischen Mondkalenders. Die Vorderseite der Münze zeigt das Tier im chinesischen Tierkreis. Die Rückseite zeigt immer das Porträt von Königin Elizabeth II. Lunar Goldmünzen aus der Perth Mint gehören zu den am besten designten Münzen der Welt.

Perth-Mint

Die Perth Mint wurde 1899 als Filiale der Royal Mint (UK) gegründet. Die Perth Mint war der dritte koloniale Zweig der britischen Royal Mint, die anderen waren die Sydney Mint und die Melbourne Mint, beide geschlossen. Die Perth Mint eröffnete wegen der großen Goldvorkommen in Coolgardie und Kalgoorlie. Sein Hauptzweck war zu jener Zeit die Prägung von Sovereigns und halben Sovereigns für das British Empire.

Zwischen 1899 und 1931 produzierte die Münzstätte mehr als 106 Millionen Gold-Sovereigns und fast 735.000 halbe Sovereigns für die Verwendung als Währung in ganz Australien und im Britischen Imperium.

Die Perth Mint blieb bis 1970 unter britischer Kontrolle, bis sie als Eigentum an die Regierung von Westaustralien überging. Durch einen Staatsakt des Parlaments wurde 1987 mit der Gründung der Gold Corporation eine neue Richtung geschaffen. Dies ermöglichte der Perth Mint, Gold-, Silber- und Platin-Goldprodukte für Investoren und Sammler auf der ganzen Welt zu vermarkten.

Die Perth Mint produziert eine Reihe von beliebten Anlage-Münzen sowohl in Gold als auch in Silber, darunter:

Lunar I Gold- und Silbermünzenserie

Lunar II Gold- und Silbermünzenserie

Australisches Känguru Gold- und Silbermünzen-Serie

Kookaburra Silbermünze Serie

Koala-Silbermünzen-Serie

Vorteile

Lunar I Goldmünzen sind 99,99% reines Gold

Sind weltweit beliebt und einfach zu kaufen und zu verkaufen fast überall Edelmetalle werden verkauft.

Sind in einer Vielzahl von verschiedenen Größen erhältlich.

Sind bei Investoren und Sammlern gleichermaßen beliebt

Die jährlichen Motivänderungen tragen zur globalen Beliebtheit der Münzen bei.

Es sollte angemerkt werden, dass reine Goldmünzen wie die Lunar I anfällig für Oberflächenkratzer sind und in ihrer Schutzverpackung aufbewahrt werden sollten.

Tipps

Der Preis für Lunar I Goldmünzen setzt sich zusammen aus dem Goldpreis plus der Prämie. Gold wird an den Börsen der Welt gehandelt und schwankt ständig aufgrund von Angebot und Nachfrage, geopolitischen Faktoren und der Zentralbankpolitik.

Die Prämie enthält die Kosten und die Marge des Münz- und Goldbarren-Händlers. Jeder Händler hat eine andere Kostenstruktur, und die Prämien können daher sehr unterschiedlich sein. Wählen Sie immer einen Händler mit einem guten Ruf und einer großen Auswahl an Anlageprodukten aus.

In Deutschland sind Anlagegoldmünzen von der in § 25c UStG geregelten Mehrwertsteuer befreit. Die folgenden Kriterien machen die Lunar I Goldmünze zu Anlagemünzen:

  • Die Goldmünze muss nach 1800 gestempelt worden sein.

  • Es muss oder muss ein offizielles Zahlungsmittel im Produktionsland gewesen sein.

  • Es muss einen feinen Goldgehalt von mindestens 900/1000 haben.

  • Die Goldmünze darf den Offenmarktwert nicht um mehr als 80% übersteigen

Details

Hersteller: Perth Mint

Herkunftsland: Australien

Karat: 24K

Gold: 99,99%

Feinheit: 999,9 / 1000

Legierung: Gold

Größen: 1 oz, ½ oz, ¼ oz, 1/10 oz und 1/20 oz

Kratzfestigkeit: Schlecht

Gewicht
Herkunftsland

2 Artikel

pro Seite

  • Lunar I Horse 1oz Gold Coin 2002 Motif

    Lunar I Pferd 1oz Goldmünze 2002

    Feingewicht: 31,10 g
    Reinheit: 999,9 / 1000
    Land: Australian
    Prägestätte: Perth Mint
    Verpackung: Einzeln in Kapsel
    Erhaltungsgrad: Prägefrisch - Un-zirkuliert
    Verfügbarkeit: Auf Lager 
    zzgl. Steuern: 1.243,94 € inkl. Steuern: 1.243,94 €

    Preise variieren gem. Bestellmenge

  • Lunar I Snake 1oz Gold Coin 2002 Motif

    Lunar I Schlange 1oz Goldmünze 2001

    Feingewicht: 31,10 gr
    Reinheit: 999,9 / 1000
    Land: Australien
    Prägestätte: The Perth Mint
    Verpackung: Einzeln in Kapsel
    Erhaltungsgrad: Prägefrisch - Un-zirkuliert
    zzgl. Steuern: 1.189,07 € inkl. Steuern: 1.189,07 €

    Preise variieren gem. Bestellmenge

2 Artikel

pro Seite