American Eagle 1oz Goldmünze

i

American Eagle 1oz Goldmünze

Feingewicht: 31,10 g
Feingehalt: 917/1000
Land: USA
Prägestätte: US Mint
Verpackung: Einzeln in Tüte
Erhaltungsgrad: Bankenüblich - Zirkuliert
Steuer: Steuerfrei gem. §25c UStG
zzgl. Steuern: 1.123,64 € inkl. Steuern: 1.123,64 €
Sell back price: 1.091,98 €
Menge Nettopreis MwSt. Gesamt, inkl. MwSt. Prämie  
1+ 1.123,64 € 0,00 € 1.123,64 € 2.89%
10+ 1.118,03 € 0,00 € 1.118,03 € 2.37%
Artikelbeschreibung

Der American Gold Eagle ist eine der bedeutendsten Anlagemünzen der Welt. Er verbindet die Vorteile einer 22 K Rotgoldlegierung, wie die Kratzfestigkeit, mit der schöneren Färbung einer 24 K Goldmünze und das auch über Jahre hinweg. Wo der American Eagle seine Vorteile hat, gibt es auch einen Nachteil, der durch den Zusatz des Edelmetalls Silber entsteht. Dieser Silberanteil erhöht den Aufschlag gegenüber anderen Anlagemünzen.

 

 

Legierung & Grössen

Die 22K Goldlegierung des American Eagle, besteht aus 91,67% Gold, 3% Silber und 5,33% Kupfer. Das wird allgemein als ungewöhnliche Zusammensetzung betrachtet, wobei sie einen großen Vorteil gegenüber der normalen 22 K Legierung, mit den Bestandteilen Gold & Kupfer, hat. Durch die Zugabe von Silber bei der American Eagle wird die typische goldrötliche Färbung unterdrückt, wie es beim Krügerrand der Fall ist. Deshalb erstrahlt der American Gold Eagle in einer schönen Goldfärbung.

 

american eagle 1ozEin weiterer Vorteil ist außerdem, dass die Verfärbung der Münze, welche über Jahre hinweg eintreten kann, nicht so stark ausfällt, da wie schon erwähnt, der Kupferanteil bei 5,33% liegt. Denn trotz, dass Kupfer ein Edelmetall ist, hat es die negative Eigenschaft zu oxidieren. Hierbei verändert sich die typische hellere Kupferfärbung, in eine dunklere Färbung. Das zeigt der Krügerrand besonders deutlich, da er mit den Jahren sehr dunkel wird, es ist aber gleichzeitig auch ein Markenzeichen des Krügerrandes. Die eigentliche Stärke einer 22K Legierung ist aber ihre Kratzfestigkeit, weswegen sie einige hundert Jahre lang, bei Umlaufmünzen zum Einsatz kam und heute bei Anlagemünzen. Hier verliert der American Eagle aber ein wenig von der Kratzfestigkeit, da Silber genauso wie Gold, ein sehr weiches Edelmetall ist.

 

 

Größen, Gewichte & Nennwerte

Mit den Standardgrößen 1oz, 1/2oz, 1/4oz, 1/10oz, hat der American Gold Eagle ein gutes Repertoire für jede Käufergruppe. Der Nennwert wird selbstverständlich in Dollar angegeben und weißt die Münze als offizielles Zahlungsmittel der USA aus. Das Raugewicht der Münze ist immer höher als das Feingewicht, da wie schon erwähnt, außer Gold auch Anteile von Kupfer und Silber in der Anlagemünze enthalten sind.

 

Gewicht

Feingewicht

Raugewicht

Dicke

Durchmesser

Nennwert

1 Unze

31,10 g

33,931 g

2,75 mm

32,70 mm

50 Dollar

 

 

Geschichte American Eagle

Die Geschichte des American Gold Eagle beginnt 1986, mit dem Einfuhrverbot des Krügerrandes, welches 13 Jahre aufrecht erhalten sein sollte. Durch die noch immer währende Apartheid in Südafrika, kam es zum Embargo gegenüber Produkten aus Südafrika, dieses wurde von den USA und der Europäischen Gemeinschaft durchgesetzt. Hier war die Chance eine eigene Anlagemünze auf den Markt zu bringen & die Vereinigten Staaten von America nutzten sie. Die offizielle Bundesbehörde U.S. Mint brachten 1986 gleich vier Größen auf den Markt 1oz, 1/2oz, 1/4oz, 1/10oz.

Gleichzeitig wurde auch der American Eagle in Silber herausgebracht, er wird bis heute in der Größe 1oz geprägt und hat ein Feingehalt von 999/1000.

 

 

Aussehen

Der American Gold Eagle trägt die typischen Symbole der Vereinigten Staaten, hierzu zählen die Lady Liberty, Olivenzweig und Adler. Die Rändelung besitzt einen Riffelrand und einen Randstab. Beide Elemente dienen zur Sicherheit und der Ästhetik, zusätzlich hat der Randstab die Aufgabe, die Stapelbarkeit des American Eagle zu erhöhen.

 

Vorderseite

american eagle 1oz gold coinDie Vorderseite zeigt Lady Liberty aufrecht stehend, sie wurde in der römischen Kultur als Freiheitsgöttin verehrt. Lady Liberty trägt in der einen Hand eine Fackel in der anderen einen Olivenzweig, der ebenfalls für die Freiheit steht. Desweiteren trägt sie ein Gewand und Sandalen. Bei dieser Darstellung hat sie ein Bein auf einen Felsen abgestellt, unterhalb sieht man randseitig Eichenlaub, das ein Zeichen für militärische Stärke ist. Am unteren Rand der Vorderseite des American Goldeagle ist das Capitol abgebildet. Das Ganze Motiv wird im Hintergrund von spitz zulaufenden Linien umgeben, die die aufgehende Sonne darstellen. Außerdem ist neben dem Randstab ein 50 Sterne zählender Zierkreis zu sehen. Das Mint-Mark “W” welches für die Prägeanstalt West Point Mint steht, wird nur bei American Eagle Goldmünzen in Proof Qualität gezeigt. Über dem Motiv ist das Wort “LIBERTY” eingeprägt, neben dem Motiv findet man das Prägejahr.

 

Rückseite

american eagle 1oz goldAuf der Rückseite ist das zentrale Element, ein Adler im Landeanflug auf seinen Horst, in den Klauen trägt er dabei einen Olivenzweig. Im Nest sitzt ein Adlerweibchen, mit ihrem Jungen. Rechts und Links vom Motiv stehen die Worte “E PLURIBUS UNUM” was soviel heißt wie “aus viele, eins” und “IN G OD WE TRUST” das “Auf Gott vertrauen wir” bedeutet. Beides sind Wahlsprüche der USA. Über dem Motiv randläufig, sind die Worte “UNITED STATES OF AMERICA” zu sehen. Unter dem Motiv steht das Feingewicht, der Name des Edelmetalls und der Nennwert.

 

 

Vorteile & Nachteile American Gold Eagle

Einer der größten Vorteile des American Eagle, ist die Verbindung der Kratzfestigkeit und einer schönen Goldfärbung. Beide Eigenschaften auf hohem Level zu erhalten, ist beinahe unmöglich zu bekommen, denn Gold ist sehr weich & der Anteil von Kupfer, als hartes Metall gibt einer Münze die Kratzfestigkeit. Kupfer hat aber die negative Eigenschaft, Goldmünzen ins rot hinein zu verfärben. So ist der American Eagle mit dem Zusatz von Silber, eine sehr gute Zwischenvariante.

 

Vorteile & Nachteile zusammengefasst

  • + weltweit bei Banken anerkannt
  • + gute Kratzfestigkeit
  • + Krisensicher
  • + hoher Wiedererkennungswert
  • + sehr gut lagerbar
  • + schöne Goldfärbung
  • + schwache Farbveränderung über Jahre hinweg
  • - Durch den Silberanteil höherer Aufschlag

 

 

Besonderheiten

american-eagle-1oz-gold-coin-usaDer American Gold Eagle wird auch in “Uncirculated” angeboten, dabei handelt es sich um Münzen in Proof Qualität. Die Besonderheit hierbei: die Zwischenschritte bei der Prägung, wie das einlegen in die Münzpresse, werde per Hand ausgeführt werden, um mechanisch zugefügte Schäden der Oberfläche zu verhindern. Die “Uncirculated” wird mit Zertifikat ausgeliefert. Eine weitere Besonderheit betrifft die Auflagen von 1986 bis zum Jahr 1991, hier wurde das Prägejahr in römischen Zahlen eingeprägt.

 

Hersteller

Der Hersteller des American Eagle ist die United States Mint, sie ist eine offizielle Bundesbehörde der Vereinigten Staaten von America und untersteht dem Finanzministerium. Die U.S. Mint ist verantwortlich für die Herstellung des Dollars, ihren Hauptsitz hat sie in Washington, D.C.

 

Zweigniederlassungen

Standorte

Münzzeichen

West Point

W

Philadelphia

P

Denver

D

San Franzisco

S

 

 

Tipps Anlagemünze American Eagle

Beim Kauf von Gold-Anlagemünzen sind einige Dinge zu beachten die auch für den American Gold Eagle gelten. Hierbei kommt dem Aufschlag eine besondere Bedeutung zu, da durch ihn die Preisunterschiede gegenüber dem eigentlichen Goldpreis entstehen. Desweiteren sollten Sie sich bewusst sein ob Sie eine relativ weiche 24 K Goldmünze kaufen möchten oder eine kratzfestere 22 K Goldmünze.

 

Aufschlag

american eagleDer Aufschlag auf Goldmünzen beträgt in der Regel bis ca. 3 bis 6% über den Goldpreis. Der American Eagle hat in der Regel einen höheren Aufschlag, da der Anteil von Silber den Preis gegenüber anderen Anlagemünzen nach oben drückt. Grundsätzlich setzt sich der Aufschlag aus den Herstellungskosten der Prägeanstalt und dem Aufschlag des Verkäufers zusammen, deswegen kann es zwischen den verschiedenen Edelmetallhändlern und Banken zu Preisunterschieden kommen. Weiter Unterschiede beim Aufschlag von Gold-Anlagemünzen sind bei den verschiedenen Unzengewichten zu finden. Hierbei haben kleinere Größen wie 1/10 einen höheren Aufschlag, wie zum Beispiel 1/2oz Goldmünzen. Dieser Preisunterschied kommt zustande, weil für kleiner Formate trotz des geringeren Gewichts, der selbe Arbeitsaufwand bei Prägung, Lagerung und Verkauf entsteht.

Desweiteren werden aktuelle Jahrgänge teurer angeboten als ältere, dieser Preisunterschied entsteht, da die neue Goldmünze in der Regel noch nicht im Umlauf waren und den Erhaltungsgrad “unzirkuliert” oder “prägefrisch” tragen.

 

Zusammengefasst

  • Höhere Unzengewichte sind günstiger
  • aktuelle Jahrgänge sind teuerer
  • Der Silberanteil erhöht den Aufschlag
  • Preisunterschiede bei Verkäufern

 

 

Produktdetails

  • Hersteller: United States Mint
  • Herkunftsland: Vereinigte Staaten von America
  • Karat: 22 K
  • Gold: 91,67%
  • Kupfer: 5,33%
  • Silber: 3%
  • Feingehalt: 916 ⅔ /1000
  • Legierung: Rotgoldlegierung
  • Gewicht: 1oz
  • Kratzfestigkeit: gut