825 Jahre Münze Wien Herzog Leopold V. 1 Unze Silbermünze 2019

i

Leopold V_Ag_VS

Feingewicht: 31,10 Gramm
Feinheit: 999/1000
Land: Österreich
Prägestätte: Österreichische Münze
Auflage: 100.000 Stück
Verpackung: Einzeln in Münzhülle; 20 in Tube
Masterbox: 500
Erhaltungsgrad: Neuware; Stempelglanz
Steuer: Steuerfrei gem. Artikel 17(1)3 Estn. UStG
zzgl. Steuern: 18,06 € inkl. Steuern: 18,06 €
Rückkaufspreis: 13,54 €
Menge Nettopreis MwSt. Gesamt, inkl. MwSt. Prämie  
1+ 18,06 € 0,00 € 18,06 € 34.78%
100+ 18,02 € 0,00 € 18,02 € 34.45%
500+ 17,79 € -0,00 € 17,79 € 32.76%
Artikelbeschreibung

Im Jahr 2019 feiert die österreichische Münze ihren 825-jährigen Geburtstag. Die Gründungsgeschichte der Wiener Münze ist interessant. Im Jahr 1194 wird König Richard I. Löwenherz, der seit 1192 im Auftrag von Herzog Leopold V im Schloss Dürnstein inhaftiert war, mit einem sehr hohen Lösegeld freigelassen. Leopold V. verwendete das Lösegeld um unter anderem Silbermünzen zu prägen. Die erste Münzstätte in Wien wird zu diesem Zweck gegründet.

Die Silbermünze Leopold V. feiert 825 Jahre Münzgeschichte der österreichischen Münze und ist die erste Ausgabe einer dreiteiligen Serie. Diese Edition ist auf 100.000 Stück limitiert und wird sowohl bei Sammlern als auch bei Investoren sehr beliebt.

Wie bei allen modernen Semi-Numismatischen Ausgaben kann der Aufschlag der schnell steigen.

Produktdetails

Herkunftsland: Österreich
Hersteller: Münze Österreich
Ausgabejahr: 2019
Feinheit: 999/1000
Auflage: 100.000
Durchmesser: 37,00 mm
Dicke: 3,20 mm
Feingewicht: 1 Unze
Kratzfestigkeit: Schlecht
Nennwert: 1,5 Euro