20 Franken Napoleon III. Goldmünze | 1861-1870 | Frankreich

i

20 Francs Napoleon III. Goldmünze | 1861-1870 | Frankreich

Feingewicht: 5,81 g
Reinheit: 900/1000
Land: Frankreich
Prägestätte: Prägestätte Paris
Verpackung: Einzeln in Tüte
Steuer: Steuerfrei gem. §25c UStG
Erhaltungsgrad: Zirkuliert
Produkt aktuell nicht verfügbar
Rückkaufspreis: 239,82 €
Artikelbeschreibung

Die 20 Franc Napoleon III Goldmünze wurde von 1853 bis 1870 geprägt. Es gibt zwei Versionen von 20 Franc Napoleon III Goldmünzen. Die erste Version wurde von 1853 bis 1860 geprägt. Dies ist das Design, das wir hier vorstellen werden. Die andere Ausgabe, die von 1861 bis 1870 geprägt wurde, ist auf einer anderen Seite hervorgehoben.

Die historische 20-Franc-Goldmünze wurde erstmals 1803 unter Napoleon Bonaparte eingeführt und über 100 Jahre geprägt. Die 20-Franc-Goldmünze wurde im 17. Jahrhundert zum Vorbild für Münzen in Europa.

Design

Die Vorderseite der Münze zeigt das Porträt des Kaisers mit nacktem Kopf. Das

Inschriften am äußeren Rand lauten "NAPOLEON III EMPEREUR". Der Name des Graveurs "BARRE" erscheint unter dem Porträt.

Die Rückseite zeigt einen Lorbeerkranz. Innerhalb des Kranzes ist der Nennwert von "20 FRANCS" und das Ausstellungsdatum. Die Gravuren am äußeren Rand sind "EMPIRE FRANCAIS".

Produktdetails

Hersteller: Prägestätte Frankreich
Herkunftsland: Frankreich
Feinheit: 900/1000
Gewicht: 6.4516 g
Goldgehalt: .1867 Unze
Durchmesser: 21 mm
Stückelung: 20 Franken
Auflagejahre: 1853-1860
Kratzfestigkeit: Gut