20 Franken Ludwig XVIII. Goldmünze | 1816-1824 | Frankreich

i

20 Francs Louis XVIII. Goldmünze

Feingewicht: 5,81 g
Reinheit: 900/1000
Land: Frankreich
Prägestätte: Prägestätte Paris
Verpackung: Einzeln in Tüte
Steuer: Steuerfrei gem. §25c UStG
Erhaltungsgrad: Zirkuliert
Produkt aktuell nicht verfügbar
Rückkaufspreis: 242,18 €
Artikelbeschreibung

20 Francs Ludwig XVIII Goldmünzen wurden mit zwei verschiedenen Designs ausgestellt. Der erste Entwurf, den wir hier vorstellen, wurde 1814 und 1815 während der ersten Restaurierung der französischen Monarchie unter König Ludwig XVIII. veröffentlicht.

Napoleon kehrte im März 1815 aus dem Exil auf der Insel Elba kurz nach Paris zurück. Er wurde jedoch ungefähr drei Monate später in der Schlacht von Waterloo besiegt. Ludwig XVIII. bestieg im Juli 1815 erneut den Thron, um die französische Monarchie ein zweites Mal wiederherzustellen.

Design

Die Vorderseite der Münze zeigt ein rechtes Porträt von König Ludwig XVIII. Die Inschriften am äußeren Rand lauten "LOUIS XVIII ROI DE FRANCE". Der Graveur war Pierre-Joseph Tiolier.

Die Rückseite zeigt das französische Wappen. Der Schriftzug am äußeren Rand ist "PIECE DE 20 FRANCS". Das Ausstellungsdatum ist unter dem Porträt von König Ludwig XVIII.

Produktdetails

Hersteller: Verschiedene französische Prägestätten
Herkunftsland: Frankreich
Feinheit: 900/1000
Gewicht: 6.4516 g
Goldgehalt: .1867 Unze
Durchmesser: 21 mm
Stückelung: 20 Franken
Auflagejahre: 1814-1815
Kratzfestigkeit: Gut