100 Euro Altstadt Regensburg 1/2oz Goldmünze 2016 | Deutschland

i

100 Euro Altstadt Regensburg 1/2oz Goldmünze 2016 - Motivseite

Feingewicht: 15,55 g
Reinheit: 999,9/1000
Land: Deutschland
Prägestätte: Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland
Verpackung: Plastikkapsel in Geschenkbox mit Zertifikat
Steuer: Steuerfrei gem. §25c UStG
Erhaltungsgrad: Zirkuliert, Stempelglanz
zzgl. Steuern: 782,31 € inkl. Steuern: 782,31 €
Menge Nettopreis MwSt. Gesamt, inkl. MwSt. Prämie  
1+ 782,31 € 0,00 € 782,31 € 43.22%
Artikelbeschreibung

Die 100 Euro Altstadt Regensburg Goldmünze erschien 2016 und repräsentiert das UNESCO-Welterbe Altstadt Regensburg mit Stadtamhof. Die Regensburger Altstadt blieb von den Zerstörungen des zweiten Weltkrieges weitestgehend verschont, sodass der Bestand an originaler romanischer und gotischer Architektur seit 1945 einzigartig ist. Es ist die dreizehnte von der Bundesrepublik Deutschland ausgegebene 100 Euro Goldmünze mit dem Motiv einer deutschen UNESCO-Welterbe-Stätte.

 

Feingewicht, Feingehalt & Auflage

Hergestellt wurde die 100 Euro Altstadt Regensburg mit Stadtamhof 2016 Goldmünze mit dem Feingehalt von 999,9/1000, bei einem Feingewicht von 1/2oz, was genau 15,55 g Feingold entspricht. Sie hatte eine Auflagenhöhe von 150.000 Stück.

Die Produktion der Goldmünze erfolgte zu gleichen Teilen (30.000 Stück) in fünf deutschen Münzprägestätten Berlin (A), München (D), Stuttgart (F), Karlsruhe (G) und Hamburg (J).

 

Aussehen

Der grafische Entwurf stammt von dem Bildhauer, Medailleur und Münzgestalter Friedrich Brenner, aus Diedorf.

 

Vorderseite

Die Motivseite zeigt die historische Altstadt von Regensburg aus der Vogelperspektive. Die Häuser sind in Fassadenansicht gestaltet. Der dicht gedrängte Eindruck der Häuser soll auf die mehr als 1.000 geschützten Baudenkmäler im Stadtgebiet von Regensburg mit Stadtamhof verweisen.

Im rechten Teil der Motivseite ist der Flussverlauf der Donau von oben nach unten zu sehen. Die Beschriftung im Randbereich der Motivseite nennt den Namen der Münze „UNESCO WELTERBE ALTSTADT REGENSBURG MIT STADTAMHOF“

Rückseite:

Die Rückseite zeigt als Hauptmotiv den Wappenadler der Bundesrepublik Deutschland. Links und rechts des Bundesadlers sind je sechs Sterne halbkreisförmig angeordnet zu sehen, welche für die Europäische Union stehen. Direkt mittig oberhalb des Adlers, befindet sich das Prägezeichen der ausgebenden Münzanstalt. Unterhalb des Bildnisses ist Schriftzug BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND, das Ausgabejahr 2016 und der Nennwert 100 EURO geprägt.

Geschichte

Regensburg war im Hohen Mittelalter ein politisches Zentrum des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation und ein blühendes europäisches Handelszentrum. Der Bestand an originaler romanischer und gotischer Architektur ist, da die Regensburger Altstadt von den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs weitestgehend verschont geblieben ist, seit 1945 einzigartig.

Die Regensburger Altstadt ist die einzige erhaltene mittelalterliche Großstadt Deutschlands.

Der Zusammenhang von öffentlichen Gebäuden, bürgerlichen Wohnbauten, Handwerkerhäusern und den bedeutenden Anlagen der Kirchen, Klöster und Stifte liefert ein authentisches Bild des andernorts in Deutschland untergegangenen baulichen Rahmens mittelalterlicher Stadtkultur. In der reichhaltigen Bausubstanz Regensburgs finden sich im gesamten Stadtgebiet über 1.500 Einzeldenkmäler aus vielen Jahrhunderten. Fast 1.000 von ihnen gehören zum Gesamt-Ensemble "Altstadt Regensburg mit Stadtamhof".

Am 13. Juli 2006 hat die UNESCO das Ensemble „Altstadt Regensburg mit Stadtamhof“ als Welterbestätte in die Welterbeliste aufgenommen.

Details

Name: 100 Euro Altstadt Regensburg mit Stadtamhof 2016

Ausgabejahr: 2016

Land: Deutschland

Herausgeber: Bundesrepublik Deutschland

Durchmesser: 28 mm

Dicke: 1,65 mm

Feingehalt: 999,9/1000

Feingewicht: 1/2oz; 15,55 g

Nennwert: 100 Euro