1 Rand Goldmünze | Südafrika

i

1 Rand Goldmünze | Südafrika

Feingewicht: 3,66 g
Reinheit: 917/1000
Land: Südafrika
Prägestätte: Rand Refinery
Steuer: Steuerfrei gem. §25c UStG
Erhaltungsrad: Zirkuliert, fein 
Produkt aktuell nicht verfügbar
Rückkaufspreis: 125,13 €
Artikelbeschreibung

1 Rand Goldmünzen wurden von 1961 bis 1983 in Südafrika geprägt. Sie besitzen genau wie der Krügerrand eine 22 Karat Legierung und haben deshalb eine gute Kratzfestigkeit. 

 

Feingewicht, Feingehalt und Legierung

Legierung und Gewicht ist gleich dem des halben Sovereign. 1 Rand Goldmünzen haben ein Feingehalt von 917/1000. Das Feingewicht beträgt 3,66g Feingold. Die Legierung besteht zu  91,7% aus Gold und zu 8,3% aus Kupfer. Rand Goldmünzen besitzen eine goldrötlich Färbung. Sie entsteht durch das Edelmetall Kupfer, welches von Natur aus rötlich ist und durch Korrosion sogar noch dunkler wird.

 

Nennwert Raugewicht Feingewicht Durchmesser Dicke
1 Rand 3,94 g 3,66 g 19,4 mm 1,1 mm

 

Aussehen

Südafrikanische 1 Rand Goldmünzen besitzen einen Randstab und Riffelrand. Die Vorderseite zeigt eine Springbock-Antilope. Sie ist das Wappentier der Südafrikanischen Republik. Das gleiche Motiv ist auch auf der berühmtesten Goldmünze der Welt zu finden - dem Krügerrand. Die randseitige Beschriftung zeigt neben dem Prägejahr die Worte: Suid-Afrika - South Afrika 2R. 

Auf der Rückseite ist das Bildnis von Jan van Riebeeck zu sehen. Der Niederländische Schiffsarzt und Kaufmann war Begründer und erste Verwalter der Kapkolonie (Kapstadt). Die randseitige Beschriftung lautet “Unity is Strenght” und “Eendrag Maak Mag”, was soviel bedeutet wie “Einigkeit macht stark”.

 

Geschichte

1 Rand und 2 Rand Goldmünzen wurden in den Jahre 1961 bis 1983 in Südafrika geprägt. Sie können als Vorläufer des Krügerrand angesehen werden, der ab 1967 hergestellt wurde. Der Südafrikanischen Rand basieren auf dem englischen Sovereign, der seit 1817 als Umlaufmünze mit den Nennwerten 1 Pfund und ½ Pfund geprägt wurde (Ganzer- und halber Sovereign).